IN­FO Die Op­fer ka­men ge­ra­de aus der Sprach­schu­le

Rheinische Post Kevelaer - - VORDERSEITE -

Die Tat Der Spreng­satz mit Me­tall­split­tern war an ei­nem Fuß­gän­ger­über­gang am Düs­sel­dor­fer S-Bahn­hof Wehr­hahn be­fes­tigt. Die Ver­letz­ten ka­men am 27. Ju­li 2000 ge­ra­de vom Deutsch­un­ter­richt aus ei­ner Sprach­schu­le, als die Rohr­bom­be de­to­nier­te. Die Er­mitt­lun­gen Der heu­ti­ge An­ge­klag­te, der als ras­sis­tisch be­kannt war, ge­riet schon kurz nach dem An­schlag ins Vi­sier der Fahn­der. Doch der Ver­dacht ließ sich da­mals nicht er­här­ten. Erst An­fang 2017 wur­de er nach Hin­wei­sen ei­nes Mit­häft­lings fest­ge­nom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.