Neu­er Le­se­spaß im Montes­so­ri-Kin­der­haus

Rheinische Post Kevelaer - - ZUHAUSE IN GELDERN -

Ab jetzt wird es im Montes­so­ri-Kin­der­haus St. Adel­heid in Gel­dern so schnell nicht mehr lang­wei­lig. Mit Hil­fe des Spen­den­por­tals Niers­fun­ding, der Crowd­fun­ding-Platt­form der Volks­bank an der Niers, konn­ten zahl­rei­che neue Bü­cher mit in­ter­es­san­ten In­hal­ten an­ge­schafft wer­den. Von span­nen­den Aben­teu­er­ge­schich­ten reicht das Re­per­toire bis hin zu Bü­chern über Wis­sen­schaft und Tech­nik, um den Kin­dern schon in frü­hen Jah­ren wich­ti­ge In­hal­te spie­le­risch und al­ters­ge­recht ver­mit­teln zu kön­nen. Mar­kus Bex­te, Ge­schäfts­stel­len­lei­ter der Volks­bank Gel­dern, über­reich­te die Bü­cher jetzt an die Kin­der und de­ren Er­zie­he­rin­nen Ve­ra Spe­cker und Car­men Schulz so­wie Ste­fa­nie Ver­lin­den vom För­der­ver­ein des Kin­der­gar­tens. „Viel Spaß beim Ent­de­cken der neu­en Bü­cher“, wünsch­te Bex­te al­len Kin­dern des Montes­so­ri-Kin­der­hau­ses. Mehr In­fos zum „Niers­fun­ding“und an­de­ren span­nen­den Pro­jek­ten gibt es im In­ter­net­un­ter www.niers­fun­ding.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.