Be­ne­dikt Schro­ers rückt in Kle­ver Rat

Rheinische Post Kleve - - REISE & ERHOLUNG -

KLE­VE (mgr) Be­ne­dikt Schro­ers ist neu­es Rats­mit­glied der CDU-Frak­ti­on im Kle­ver Rat. Der ge­bür­ti­ge Kle­ver mach­te im Jahr 2006 am Kle­ver Frei­herr-vom-St­ein-Gym­na­si­um sein Abitur und ist seit sei­nem Wirt­schafts­stu­di­um in Bochum selbst­stän­di­ger Fi­nanz- und Ver­si­che­rungs­be­ra­ter. Die Schwer­punk­te sei­ner künf­ti­gen po­li­ti­schen Ar­beit im Rat der Stadt Kle­ve wer­den die Be­rei­che Sport, Bür­ger­an­trä­ge so­wie Um­welt und Ver­kehr sein. Er ist eh­ren­amt­lich seit 15 Jah­ren bei der Verkehrswacht tä­tig und kann auf ei­ne zehn­jäh­ri­ge Er­fah­rung bei der Jun­gen Uni­on in Kle­ve bli­cken. Be­ne­dikt Schro­ers über­nimmt da­mit als Wahl­kreis­ver­tre­ter des ver­stor­be­nen Aloys Her­manns un­mit­tel­bar das CDU-Di­rekt­man­dat im Rat der Stadt Kle­ve.

RP-FO­TO: MVO

Be­ne­dikt Schro­ers auf der jüngs­ten Rats­sit­zung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.