80-Jäh­ri­ger stirbt nach Un­fall auf der B9

Rheinische Post Kleve - - REISE & ERHOLUNG -

KRA­NEN­BURG (lu­kra) Bei ei­nem Ver­kehrs­un­fall auf der B9 ist ein 80-Jäh­ri­ger am frü­hen Mon­tag­abend töd­lich ver­letzt wor­den. Po­li­zei­an­ga­ben zu­fol­ge fuhr ge­gen 18 Uhr ein 28-Jäh­ri­ger aus Kra­nen­burg in Nüt­ter­den auf der Dorf­stra­ße (B9) in Fahrt­rich­tung Kle­ve. Kurz nach der Ein­mün­dung der Stra­ße Im Ham­me­rei­sen be­merk­te er in ei­nem un­be­leuch­te­tem Fahr­bahn­ab­schnitt plötz­lich den 80-jäh­ri­gen Fuß­gän­ger aus Kra­nen­burg mit­ten auf sei­nem Fahr­strei­fen. Trotz Not­brem- sung konn­te er ei­nen Zu­sam­men­stoß nicht ver­hin­dern.

Der Mann wur­de vom Pkw er­fasst, le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt und durch Ret­tungs­kräf­te in ei­ne Spe­zi­al­kli­nik in den Nie­der­lan­den ge­bracht. Dort er­lag er noch am Abend sei­nen Ver­let­zun­gen. Die An­ge­hö­ri­gen des 80-Jäh­ri­gen wer­den durch den po­li­zei­li­chen Op­fer­schutz be­treut. Die B9 wur­de für die Dau­er der Un­fall­auf­nah­me zwi­schen den Stra­ßen Im Ham­me­rei­sen und Bomshof­stra­ße ge­sperrt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.