Der neue Kreis­ar­chi­var soll auch das Bau­pro­jekt vor­an­trei­ben

Rheinische Post Krefeld Kempen - - UNTERHALTUNG -

Dr. Micha­el Ha­ber­sack hat die Nach­fol­ge von Dr. Ger­hard Rehm als Lei­ter des Kreis­ar­chivs an­ge­tre­ten. Sein Ar­beits­platz ist in der Kem­pe­ner Burg.

KEMPEN (rei) Er gilt als aus­ge­wie­se­ner Fach­mann und sein neu­er Ar­beit­ge­ber setzt gro­ße Hoff­nun­gen in ihn: Land­rat Dr. Andre­as Coe­nen und Kreis­di­rek­tor In­go Scha­b­rich ha­ben jetzt den neu­en Kreis­ar­chi­var Dr. Micha­el Ha­ber­sack of­fi­zi­ell im Kreis­haus be­grüßt. Der Land­rat über­reich­te dem bis­he­ri­gen wis­sen­schaft­li­chen Re­fe­ren­ten der Ar­chiv­be­ra­tung des Land­schafts­ver­ban­des Rhein­land (LVR) die Be­stel­lungs­ur­kun­de. „Herr Ha­ber­sack passt mit sei­nen be­ruf­li­chen Er­fah­run­gen als Ar­chiv­be­ra­ter per­fekt ins Kreis­ar­chiv. Die Pla­nung des Ar­chiv­neu­baus und die Or­ga­ni­sa­ti­on des Um­zugs sind ei­ne an­spruchs­vol­le Auf­ga­be. Hier ist Füh­rungs­qua­li­tät ge­fragt“, er­klär­te Coe­nen.

Kreis­di­rek­tor und Kul­tur­de­zer­nent Scha­b­rich er­läu­ter­te: „Der Um­zug des Kreis­ar­chivs im Jahr 2020 be­deu­tet mehr, als Bü­cher­kis­ten zu pa­cken und Re­ga­le ab­zu­bau­en, wie­der auf­zu­bau­en und ein­zu­räu­men. Wir stel­len das Kreis­ar­chiv bei die­ser Ge­le­gen­heit kom­plett neu auf.“Ha­ber­sack ist nach An­sicht des Krei­ses für die­se Auf­ga­be bes­tens auf­ge­stellt. Er hat als Re­fe­rent in der LVR-Ar­chiv­be­ra­tung die ber­gi­schen Krei­se, den Rhein-Erft-Kreis, den Kreis Dü­ren, die Städ­te­re­gi­on und die Städ­te Le­ver­ku­sen, So­lin­gen, Rem­scheid so­wie Mön­chen­glad­bach be­treut und ei­nen gu­ten Über­blick über mo­der­ne Ar­chiv­ar­beit. Der neue Lei­ter des Kreis­ar­chivs freut sich auf sei­ne neue Auf­ga­be. „Wir wer­den die Ko­ope­ra­ti­on mit Schu­len in­ten­si­vie­ren und neue Ak­zen­te set­zen und die en­ge Zu­sam­men­ar­beit mit Hei­mat­ver­ei­nen und hei­mi­schen His­to­ri­kern er­hal­ten und pfle­gen. Ein In­stru­ment wird da­bei auch die Di­gi­ta­li­sie­rung von aus­ge­wähl­ten Un­ter­la­gen­grup­pen sein“, sag­te der 39-jäh­ri­ge Ha­ber­sack, der dem lang­jäh­ri­gen Ar­chiv­lei­ter Dr. Ger­hard Rehm nach­folgt. Rehm ist En­de Au­gust in Ru­he­stand ge­gan­gen.

Der neue Kreis­ar­chi­var hat auch beim LVR die über­grei­fen­den The­men­be­rei­che Di­gi­ta­les Ar­chiv NRW, Ar­chiv­por­tal ar­chi­ve.nrw.de, Pa­pier­qua­li­tät, För­der­pro­gramm Ar­chiv und Schu­le so­wie Ar­chiv­bau be­treut. Für das LVR-Ar­chiv­be­ra­tungs- und Fort­bil­dungs­zen­trum war er für die Or­ga­ni­sa­ti­on der Schrift­gut­ver­wal­tung und des In­ter­net­auf­tritts zu­stän­dig. Im ge­mein­sa­men An­wär­ter­un­ter­richt von Lan­des­ar­chiv und Land­schafts­ver­bän­den un­ter­rich­te­te er das Fach Fran­zö­sisch, im Be­reich der Mas­sen­ent­säue­rung ko­or­di­nier­te er ei­ne AG der bei­den Land­schafts­ver­bän­de und des Lan­des­ar­chivs.

Ha­ber­sack ist Mit­glied der nestorAG Ko­ope­ra­ti­on des gleich­na­mi­gen Netz­werks öf­fent­li­cher Ein­rich­tun­gen im Be­reich der di­gi­ta­len Lang­zeit­ar­chi­vie­rung und Mit­glied des Un­ter­aus­schus­ses IT der Bun­des­kon­fe­renz der Kom­mu­nal­ar­chi­ve.

FO­TO: KREIS

Land­rat Coe­nen (links) und Kreis­di­rek­tor Scha­b­rich (rechts) be­grüß­ten den neu­en Kreis­ar­chi­var.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.