Rent­ner schlägt Neun­jäh­ri­ge mit Geh­hil­fe

Rheinische Post Krefeld Kempen - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

MÜL­HEIM/RUHR (dpa) Weil sie trotz Fahr­ver­bots durch die Fuß­gän­ger­zo­ne ge­ra­delt ist, hat ein Rent­ner in Mül­heim an der Ruhr ei­ne Neun­jäh­ri­ge mit sei­ner Geh­hil­fe ge­schla­gen. Das Mäd­chen sei mit dem Rad an dem 82-Jäh­ri­gen vor­bei­ge­fah­ren, als die­ser das Kind an­ge­schrien und aus­ge­holt ha­be, sag­te die Po­li­zei. Die Neun­jäh­ri­ge ha­be nach dem Vor­fall über Schmer­zen ge­klagt. Sie wur­de in ein Kran­ken­haus ge­bracht. Die Po­li­zei er­mit­telt nun we­gen ge­fähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.