Hu­ber­tus­stra­ße: 130 wei­te­re Ki­ta­plät­ze in der In­nen­stadt

Im Bei­sein von Ober­bür­ger­meis­ter Frank Mey­er ist am Mitt­woch die neue Kin­der­ta­ges­stät­te er­öff­net wor­den.

Rheinische Post Krefeld Kempen - - Stadtpost - VON JA­MIE DUPONCHEEL

Der neue städ­ti­sche Kin­der­gar­ten an der Hu­ber­tus­stra­ße ist am gest­ri­gen Frei­tag of­fi­zi­ell er­öff­net wor­den. Bür­ger­meis­ter Frank Mey­er und Ver­tre­ter der städ­ti­schen Ver­wal­tung wur­den bei der Er­öff­nungs­fei­er von Son­ja Löh­mann, Lei­te­rin der neu­en Ki­ta, ih­rem Be­treu­er­team und den Kin­der­gar­ten­kin­dern begrüßt. Mit selbst­ge­bas­tel­ten Mar­tins­la­ter­nen emp­fin­gen die Kin­der­gar­ten­kin­der zahl­rei­che Gäs­te, dar­un­ter auch Kre­felds Ober­bür­ger­meis­ter Frank Mey­er. Sie führ­ten die Mar­tins­ge­schich­te auf und san­gen zu­sam­men mit den An­we­sen­den das Mar­tins­lied. Ki­talei­te­rin Son­ja Löh­mann be­grüß­te an­schlie­ßend die an­we­sen­den Gäs­te. „Es hat sehr viel Spaß ge­macht, in Zu­sam­men­ar­beit mit den Ar­chi­tek­ten den Kin­der­gar­ten zu ge­stal­ten“, sag­te die neue Ki­talei­te­rin.

Ober­bür­ger­meis­ter Frank Mey­er freut sich, dass durch den neu­en Kin­der­gar­ten wei­te­re 130 Ki­ta­plät­ze in der Kre­fel­der In­nen­stadt ge­schaf­fen wur­den. „Die Er­öff­nung der neu­en Ki­ta ist ein wich­ti­ges Er- eig­nis für die gro­ßen, aber auch für die klei­nen Bür­ger die­ser Stadt. El­tern kön­nen über die Ki­ta so­zia­len An­schluss fin­den und wer­den in der Kin­der­be­treu­ung ent­las­tet. Die klei­nen Bür­ger die­ser Stadt ver­brin­gen un­zäh­li­ge schö­ne Stun­den in der Ki­ta und wer­den hier auf ihr spä­te­res Le­ben vor­be­rei­tet“, sag­te der SPD-Po­li­ti­ker.

Mar­kus Schön, Ju­gend­de­zer­nent der Stadt Krefeld, lob­te das of­fe­ne Kon­zept des neu­en Kin­der­gar­tens. Die Kin­der sind nicht in strik­te Grup­pen ein­ge­teilt, son­dern kön­nen ih­re Ak­ti­vi­tä­ten frei wäh­len. Sie kön­nen un­ter Auf­sicht der Be­treu­er ihr Es­sen selbst ko­chen oder sich im Thea­ter­raum ver­klei­den und schmin­ken las­sen.

Zum jet­zi­gen Zeit­punkt ist die Ki­ta an der Hu­ber­tus­stra­ße die größ­te städ­ti­sche Ki­ta Kre­felds. 130 Kin­der kön­nen in der neu­en Kin­der­ta­ges­stät­te be­treut wer­den. Un­ter und über Drei­jäh­ri­ge wer­den von rund 25 Kit­a­mi­t­ar­bei­tern, zwi­schen 7.30 und 16.30 Uhr, be­treut. Mit rund 4,4 Mil­lio­nen Eu­ro wur­de der ehe­ma­lig schu­lisch ge­nutz­te Bau sa­niert und in ei­ne Ki­ta um­funk­tio­niert.

FO­TO: THO­MAS LAMMERTZ

Ober­bür­ger­meis­ter Frank OB Mey­er und Lei­te­rin Son­ja Leh­mann er­öff­ne­ten ges­tern die Ki­ta Hu­ber­tus­stra­ße.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.