Mo­ses Pel­ham Herz

Rheinische Post Krefeld-Land - - ROCK UND POP -

(hdf) Durch „Sing mei­nen Song“ha­ben vie­le Men­schen Mo­ses Pel­ham neu oder über­haupt ken­nen­ge­lernt. Herz­li­chen Glück­wunsch an die­sen Teil der Welt­be­völ­ke­rung. Ge­mes­sen am nun vor­ge­leg­ten Al­bum „Herz“tref­fen sie auf den bes­ten Mo­ses Pel­ham der ver­gan­ge­nen 46 Jah­re: in­ten­si­ver Rap, tie­fe Ly­rik, mu­si­ka­lisch aus­ba­lan­ciert zwi­schen den ver­trau­ten Klän­gen und ein paar ge­lun­ge­nen Ex­pe­ri­men­ten. Die bes­ten Stü­cke sind eng mit der er­wähn­ten Sen­dung ver­bun­den be­zie­hungs­wei­se ei­ne Gu­te-Lau­neÜber­ra­schung.

Glas­haus, Rö­del­heim Har­t­reim Pro­jekt, Gen­tle­man, Micha­el Patrick Kel­ly

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.