6000 Be­su­cher beim Fest der vier Kir­chen­krei­se im Re­for­ma­ti­ons­jahr

Rheinische Post Krefeld - - STADTPOST -

(RP) Un­ter dem Mot­to „Zu­sam­men fei­ern – Ein­an­der be­geg­nen – Mit­ein­an­der re­den“ha­ben im Brü­cken­kopf­park Jü­lich die vier evan­ge­li­schen Kir­chen­krei­se Aa­chen, Jü­lich, Glad­bach-Neuss und Kre­feld ihr „Fest der Be­geg­nung“aus An­lass des Re­for­ma­ti­ons­ju­bi­lä­ums ge­fei­ert. Et­wa 6000 Be­su­cher lie­ßen sich den ge­sam­ten Tag über be­geis­tern von ei­nem bun­ten Fest mit Ak­tio­nen zum Mit­ma­chen und Aus­pro­bie­ren, zum Er­zäh­len, Er­le­ben und In­for­mie­ren und Pro­gramm auf drei Büh­nen.

Bei strah­len­dem Son­nen­schein be­gann das Fest mit ei­nem Er­öff­nungs­got­tes­dienst zum The­ma „Du, Gott siehst uns – und wor­auf ach­ten wir?“Et­wa 700 Men­schen wa­ren zum Got­tes­dienst ge­kom­men. Be- glei­tet wur­de der Er­öff­nungs­got­tes­dienst durch ei­nen Fest-Po­sau­nen­chor mit Mit­glie­dern aus al­len vier Kir­chen­krei­sen un­ter der Lei­tung von Lan­des­po­sau­nen­wart Jörg Häus­ler.

Der rhei­ni­sche Prä­ses Man­fred Re­kow­ski nahm in sei­nem Gruß­wort die Bit­ten, Sor­gen und Ängs­te der Be­su­cher in den im Got­tes­dienst spon­tan for­mu­lier­ten Für­bit­ten auf. Nach den Gruß­wor­ten wur­de das Fest durch Pfar­re­rin Frie­de­ri­ke Lam­brich und Pfar­rer Jens-Pe­ter Bent­zin er­öff­net.

Die Ge­schäfts­füh­rer für das Re­for­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um des Klee­blat­tes zer­schnit­ten ge­mein­sam sym­bo­lisch ein ro­tes Band. Mu­sik­grup­pen und Chö­re, Thea­ter­grup­pen und Break­dan­cer, Po­di­ums­dis­kus­sio­nen und Ka­ba­ret­tist Fa­tih Ce­vik­ko­lu bo­ten ein bun­tes Pro­gramm auf den drei Büh­nen. Part­ner aus In­do­ne­si­en und Tan­sa­nia prä­sen­tier­ten ge­mein­sam mit ei­ni­gen Deut­schen Ge­sän­ge und Tän­ze der bei­den Län­der.

Kirch­li­che Grup­pen prä­sen­tier­ten sich mit ih­rer Ar­beit und hat­ten Ak­tio­nen für die Be­su­cher vor­be­rei­tet. Für al­le Al­ters­klas­sen war et­was da­bei - Hüpf­bur­gen, Mit­mach-Zir­kus, Klet­ter­gar­ten, ei­ne Chill-ou­tA­rea, Mit­tel­al­ter­li­ches so­wie Bo­gen­schie­ßen mit Farb­pfei­len, ein Pflan­zen­la­by­rinth oder Ak­ti­ons­par­cours.

Mit ei­nem in­ter­re­li­giö­sen Frie­dens­ge­bet, un­ter an­de­rem durch Pfar­rer Jens San­nig, Su­per­in­ten­dent des Kir­chen­krei­ses Jü­lich, ging das Fest am Abend zu En­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.