Tag des Geo­tops: Auf den Spu­ren der Eis­zeit in Kre­feld

Rheinische Post Krefeld - - STADTPOST -

(RP) Der in Kre­feld an­säs­si­ge Geo­lo­gi­sche Di­enst lädt an­läss­lich des „Tag des Geo­tops“für Sonn­tag zu ei­ner geo­lo­gi­schen Fahr­ra­dex­kur­si­on ein. Die Tour führt durch den Kre­fel­der Nor­den und führt durch das Hül­ser Bruch zum Hül­ser Berg und an den Niep­kuh­len vor­bei zum Egels­berg. The­ma: „Die Eis­zeit als Land­schafts­ge­stal­ter“. Die Tour star­tet um 14 Uhr und dau­ert 2,5 St­un­den. Start und Ziel: Kütz­hof, In­ra­ther Stra­ße; die Stre­cke ist 17 Ki­lo­me­ter lang. Die Ver­an­stal­tung ist kos­ten­frei, ei­ne An­mel­dung nicht er­for­der­lich. Seit dem Jahr der Geo­wis­sen­schaf­ten 2002 gibt es den Tag des Geo­tops. Al­le Ver­an­stal­tun­gen sind für Nicht-Fach­leu­te kon­zi­piert und wer­den vor Ort von sach­kun­di­gen Ex­per­ten be­treut. Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen zu al­len Ver­an­stal­tun­gen in NRW un­ter „http:// www.gd.nrw.de/gd_v­k17_­tag-des­geo­tops.htm“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.