PER­SÖN­LICH

Rheinische Post Krefeld - - STIMME DES WESTENS -

Trotz ih­rer Er­fol­ge bei Bun­des­tags- und Land­tags­wah­len zeigt die AfD, dass sie im­mer noch ei­ne „ru­mo­ri­ge Par­tei“ist, wie es Frak­ti­ons­chef Alex­an­der Gau­land for­mu­lier­te. Denn kurz vor ih­rem Bun­des­par­tei­tag die­ses Wo­che­n­en­de ist nicht klar, ob sie mit ei­nem, zwei oder drei Vor­sit­zen­den auf­tre­ten will. Auch die Kan­di­da­ten für die Spit­ze ste­hen nicht fest, wol­len sich teil­wei­se erst wäh­rend des De­le­gier­ten­tref­fens ent­schei­den. Da­mit rückt ei­ner be­son­ders ins Ram­pen­licht, der auf je­den Fall an­tre­ten will und dem es in Ber­lin be­reits ge­lun­gen ist, die Dop­pel­spit­ze ab­zu­schaf­fen: der pen­sio­nier­te Oberst Ge­org Paz­der­ski (66).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.