ExxonMo­bil ver­kauft das deut­sche Es­so-Netz

Rheinische Post Krefeld - - WIRTSCHAFT -

HAM­BURG (dpa) Der Ener­gie­kon­zern ExxonMo­bil ver­kauft sein ge­sam­tes deut­sches Tank­stel­len­netz an die bri­ti­sche Fir­ma EG Group. Rund 1000 Es­soTank­stel­len sol­len nach Zu­stim­mung des Kar­tell­am­tes bis En­de 2018 an den neu­en Be­sit­zer über­ge­hen, er­klär­te ExxonMo­bil. An­ga­ben zum Preis wur­den nicht ge­macht. Der Ver­kauf be­deu­te al­ler­dings nicht, dass sich der Kon­zern aus dem deut­schen Markt zu­rück­zie­he, er wol­le viel­mehr wach­sen. Die Tank­stel­len wür­den wei­ter mit Es­so-Kraft­stof­fen und Schmier­stof­fen wie Mo­tor­öl be­lie­fert, und Exxonmo­bil wer­de sich auf die Wei­ter­ent­wick­lung der Mar­ke kon­zen­trie­ren. Das ope­ra­ti­ve Ge­schäft wer­de von der EG Group über­nom­men, die in das Kraft­stoff-, Wasch- und Shop­ge­schäft in­ves­tie­ren wer­de. ExxonMo­bil und EG ar­bei­ten be­reits in Frank­reich und Groß­bri­tan­ni­en zu­sam­men und ha­ben ei­ne ähn­li­che Ver­ein­ba­rung für Ita­li­en ab­ge­schlos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.