IN­FO Im In­ter­net kann man sich wei­ter in­for­mie­ren

Rheinische Post Langenfeld - - HOCHSCHULE -

Bafög Wei­te­re In­fos gibt es im In­ter­net un­ter www.stu­den­ten­wer­ke.de. Im Netz kur­sie­ren auch Bafög-Rech­ner – sie sind aber un­ge­nau und er­set­zen nicht den Ver­such ei­nes An­trags. Stu­di­en­kre­dit Das Cen­trum für Hoch­schul­ent­wick­lung (CHE) hat Stu­di­en­kre­di­te genau un­ter die Lu­pe ge­nom­men. Das Er­geb­nis gibt es im In­ter­net un­ter www.che.de/stu­di­en­kre­dit. Sti­pen­di­en Die In­ter­net­sei­te www.sti­pen­dien­lot­se.de des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung bie­tet ei­ne Da­ten­bank mit ver­schie­de­nen Such­kri­te­ri­en. Un­ter www.sti­pen­di­ump­lus.de ver­sam­meln die Be­gab­ten­för­de­rungs­wer­ke ihr An­ge­bot. Gu­te In­for­ma­tio­nen sind auch bei der Stu­di­en­be­ra­tung der ei­ge­nen Hoch­schu­le er­hält­lich. Es gibt näm­lich auch rein lo­ka­le För­de­run­gen, bei­spiels­wei­se für Me­di­zin­stu­den­ten der Uni Düs­sel­dorf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.