Kreis be­kämpft Rat­ten mit Kö­dern in den Ka­nä­len

Rheinische Post Langenfeld - - HOCHSCHULE -

LAN­GEN­FELD/MON­HEIM (cis/mei) Seit Jah­res­an­fang geht der Kreis Mett­mann mit ei­ner neu­en Stra­te­gie ge­gen Rat­ten vor. Im Ka­nal­netz – Haupt­auf­ent­halts­ort und so­mit „Wohn­zim­mer“der Schäd­lin­ge – wer­den Kö­der aus­ge­legt. Und zwar so lan­ge, bis kein Fraß mehr fest­stell­bar ist. Wer­den Rat­ten auch ober­ir­disch auf öf­fent­li­chen Flä­chen ge­sich­tet, wer­den sie zeit- gleich auch dort be­kämpft. Bis­her wur­den in Lan­gen­feld, Mon­heim, Hil­den, Vel­bert, Hei­li­gen­haus und Wül­frath be­reits 7629 Kö­der aus­ge­legt, be­rich­tet der Kreis.

Die be­auf­trag­te Fir­ma do­ku­men­tiert die Ein­sät­ze. So kön­nen die kreis­an­ge­hö­ri­gen Städ­te Schwer­punk­te des Rat­ten­be­falls er­mit­teln und wei­ter­ge­hen­de Maß­nah­men er­grei­fen. Wich­tig: Die Be­kämp­fung von Rat­ten auf pri­va­ten Grund­stü­cken ob­lie­ge al­lei­ne de­ren Ei­gen­tü­mern. Die Städ­te im Kreis ha­ben Ver­ord­nun­gen er­las­sen, die das genau re­geln. Wer­den Rat­ten ge­sich­tet, soll in je­dem Fall das städ­ti­sche Ord­nungs­amt in­for­miert wer­den.

Ent­schei­dend für die Ent­wick­lung ei­ner Rat­ten­po­pu­la­ti­on sind Nah­rungs­an­ge­bot und Nist­mög­lich­kei­ten. Le­bens­mit­tel- und Spei­se­res­te ge­hö­ren nicht in die Toi­let­te, son­dern in die Rest­müll­ton­ne. Auf An­trag der CDU be­schäf­tigt sich ein Fach­aus­schuss des Kreis­ta­ges am 4. Sep­tem­ber mit dem The­ma.

Nach der zum Jah­res­be­ginn in Kraft ge­tre­te­nen Ver­ein­ba­rung sol­len Kö­der nun­mehr sys­te­ma­tisch aus­ge­legt wer­den. Zu­nächst sei flä­chen­de­ckend in der Schmutz­was­ser­ka­na­li­sa­ti­on mit Pla­ce­bo-Stü- cken fest­ge­stellt wor­den,“wo sich die Rat­ten auf­hal­ten“, sagt der Lan­gen­fel­der Ord­nungs­amts­chef Chris­ti­an Benz­rath. Dann wür­den an die­sen Stel­len Gift­kö­der aus­ge­legt. In öf­fent­li­chen Grün­flä­chen wer­den hier­zu Gift­kö­der-Bo­xen plat­ziert wer­den. Die aus­ge­leg­ten Kö­der wer­den re­gel­mä­ßig kon­trol­liert und ge­ge­be­nen­falls er­neu­ert. In Mon­heim wird eben­so vor­ge­gan­gen.

Na­he

der Au­to­bahn­aus­fahrt im Kreuz Mon­heim-Süd (A 542/A 59) wird jetzt ein Kreis­ver­kehr ge­baut. Dies be­wirkt, wie be­rich­tet, zur­zeit wei­te­re Staus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.