Aus­zeich­nung für Dorothee Wil­lers-Klein

Rheinische Post Langenfeld - - LOKALES -

LE­VER­KU­SEN (RP) Die Prä­si­den­tin des Deutsch-Ita­lie­ni­schen Clubs Le­ver­ku­sen, Do­ro­theeWil­lers-Klein, wur­de am Mitt­woch im ita­lie­ni­schen Ge­ne­ral­kon­su­lat in Köln vom am­tie­ren­den ita­lie­ni­schen Ge­ne­ral­kon­sul Pier­lu­i­gi Gi­u­sep­pe Fer­ra­ro im Na­men der Ita­lie­ni­schen Re­pu­blik mit dem „Or­di­ne del­la Stel­la d’Ita­lia“und dem Ti­tel „Ca­va­lie­re“aus­ge­zeich­net. Be­glei­tet wur­de sie von Le­ver­ku­sens Bür­ger­meis­ter Bern­hard Ma­rew­ski, von Wolf­gang Wil­lers und en­gen Freun­den. Ge­ne­ral­kon­sul Fer­ra­ro emp­fing die Le­ver­ku­se­ner Gäs­te in sei­nem Ar­beits­zim­mer.

Do­ro­theeWil­lers-Klein sag­te: „Ich bin sehr dank­bar und na­tür­lich auch stolz und will mich die­ser ho­hen Aus­zeich­nung wür­dig er­wei­sen. Ich dan­ke Herrn Ma­rew­ski für sei­ne Be­glei­tung und sei­ne her­vor­ra­gen­de Re­de, mei­nem Mann und mei­nen Freun­den für ih­re Un­ter­stüt­zung so­wie al­len, die mich in den 18 Jah­ren mei­ner Prä­si­dent­schaft stets be­stärkt und mir mit Rat und Tat bei­ge­stan­den ha­ben. Mein Dank gilt auch dem ehe­ma­li­gen ita­lie­ni­schen Ge­ne­ral­kon­sul in Köln, Emilio Lol­li, der mich für die­sen Or­den vor­ge­schla­gen hat.“

Der Or­den des Sterns von Ita­li­en (ita­lie­nisch eben „Or­di­ne del­la Stel­la d’Ita­lia“) ist ei­ne Ver­dienst­aus­zeich­nung der Ita­lie­ni­schen Re­pu­blik. Die Aus­zeich­nung wird für be­son­de­re Ver­diens­te um die Be­zie­hun­gen Ita­li­ens zu an­de­ren Staa­ten an ita­lie­ni­sche Staats­bür­ger und Aus­län­der ver­lie­hen.

Pier­lu­i­gi Fer­ra­ro, Dorothee Wil­lers-Klein und Bern­hard Ma­rew­ski.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.