VfB-Zwei­te will in der Be­zirks­li­ga oben dran­blei­ben

Rheinische Post Mettmann - - Sport Lokal -

HIL­DEN (ER) Der Ta­bel­len­vier­te Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf be­stä­tigt in der An­fangs­pha­se der Sai­son in der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga (Grup­pe 1) die Er­war­tun­gen. Zehn Punk­te ste­hen nach fünf Spie­len auf der Ha­ben­sei­te – zu­letzt gab es ei­nen 6:0-Sieg beim Lo­hau­se­ner SV. Am Sonn­tag (13.30 Uhr) sind die Ober­bil­ker beim Zweit­plat­zier­ten VfB 03 Hil­den II zu Gast. Für das Hil­de­ner Trai­ner-Duo Tim Schnei­der/Hen­ry Schmidt ist es ein be­son­de­res Spiel: Bei­de wa­ren vor ih­rem En­ga­ge­ment in Hil­den bei Schwarz-Weiß 06 als Trai­ner ak­tiv.

Schnei­der spricht mit Re­spekt von den Düs­sel­dor­fern, die in al­len Mann­schafts­tei­len über be­son­de­re Qua­li­tä­ten ver­fü­gen – mit Rein­dolf Adu, dem Ka­pi­tän, Ab­wehr­chef und ehe­ma­li­genVfBer so­wie den Mit­tel­feld­spie­lern Ma­xi­mi­li­an Mück, Ni­co Hop­pe oder Yan­nick Meu­rer. Hin­zu kommt der be­reits sechs­mal er­folg­rei­che An­grei­fer Mar­co Lütt­gen.

„Hät­te mir je­mand vor Sai­son­be­ginn ge­sagt, dass wir nach fünf Spie­len Zwei­ter mit 13 Punk­ten sind, ich hät­te das di­rekt un­ter­schrie­ben“, be­tont Schnei­der. Vier Sie­ge in Se­rie und zu­letzt das 2:2 ge­gen Bay­er Dor­ma­gen ste­hen in der Bi­lanz.

Ge­gen Schwarz-Weiß 06 er­war­tet Schnei­der ein en­ges Spiel mit ei­nem of­fe­nen Aus­gang: „Die Ta­ges­form wird den Aus­schlag ge­ben. Wir wer­den kon­zen­triert und kom­pakt auf­tre­ten, müs­sen im Mit­tel­feld die Räu­me eng ma­chen“, be­tont der 36 Jah­re jun­ge VfB-Coach. Ni­k­las Strunz, Paul Be­cker (bei­de an­ge­schla­gen) und Ur­lau­ber Fa­bi­an And­ree feh­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.