Chro­no­lo­gie der Re­le­ga­ti­on vom Mai 2012

Rheinische Post Mettmann - - Sport Lokal -

15. Mai: Fortu­na steigt mit ei­nem 2:2 ge­gen Her­tha (Hin­spiel 2:1) sport­lich in die Bun­des­li­ga auf. Die Par­tie wird in der Nach­spiel­zeit für 21 Mi­nu­ten un­ter­bro­chen, weil Fans auf den Ra­sen lau­fen.

16. Mai: Her­tha legt Ein­spruch ge­gen die Wer­tung des Rück­spiels beim DFB ein. Der Kon­troll­aus­schuss lei­tet Er­mitt­lun­gen ein. Die Fortu­na sagt die Auf­stiegs­fei­er ab.

17. Mai: Schieds­rich­ter Wolf­gang Stark er­stat­tet bei der Po­li­zei in Düsseldorf An­zei­ge we­gen Kör­per­ver­let­zung ge­gen den Ber­li­ner Spie­ler Le­van Ko­bia­schwi­li.

19. Mai: Die Fortu­na-Fuß­bal­ler neh­men als Re­ak­ti­on auf die Ver­hand­lung vor dem Sport­ge­richt wie­der das Trai­ning auf. Her­tha BSC ent­schul­digt sich öf­fent­lich für Feh­ler sei­ner Pro­fis.

21. Mai: Das DFB-Sport­ge­richt weist den Her­tha-Ein­spruch als un­be­grün­det ab. Die Ber­li­ner le­gen so­fort Be­ru­fung ein.

23. Mai: Hert­has An­walt Chris­toph Schick­hardt zu­fol­ge will der Ver­ein das Ur­teil ak­zep­tie­ren. Prä­si­dent Wer­ner Ge­gen­bau­er schließt da­ge­gen ei­nen Gang vor das Schieds­ge­richt nicht aus.

25. Mai: Das DFB-Bun­des­ge­richt weist die Her­tha-Be­ru­fung end­gül­tig ab, Fortu­na steigt auf. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.