Hen­de­le will Die­sel-Ver­bo­te ver­hin­dern

Rheinische Post Mettmann - - Hilden -

KREISMETTMANN (rm) Fahr­ver­bo­te müss­ten in den Städ­ten in NRW ver­mie­den wer­den. An­ge­sichts des ak­tu­el­len Ur­teils für Die­sel­fahr­ver­bo­te in Bonn und Köln for­dert der Land­kreis­tag NRW um­fas­sen­de Nach­rüs­tun­gen und flan­kie­ren­de Maß­nah­men für Pend­ler­ver­keh­re und den öf­fent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr.

„Die Im­mis­si­ons­be­las­tun­gen müs­sen dau­er­haft ver­rin­gert wer­den“, be­ton­te der Prä­si­dent des Land­kreis­tags NRW, Land­rat Tho­mas Hen­de­le (Kreis Mett­mann). Grenz­wer­te müss­ten ein­ge­hal­ten wer­den, um die Ge­sund­heit der Men­schen in den be­trof­fe­nen Ge­bie­ten zu schüt­zen.

Hen­de­le for­der­te so­wohl den Bund als auch das Land auf, end­lich die Au­to­mo­bil­in­dus­trie in die Pflicht zu neh­men, um die Stick­oxid-Grenz­wer­te zu re­du­zie­ren und Fahr­ver­bo­ten vor­zu­beu­gen. „Die­sel­fahr­ver­bo­te müs­sen ver­hin­dert wer­den. Zu­dem muss den Be­sit­zern von Die­sel­fahr­zeu­gen schnel­le und um­fas­sen­de tech­ni­sche Nach­rüs­tung an­ge­bo­ten wer­den – und zwar ab dem nächs­ten Jahr und für al­le Her­stel­ler“, for­dert Hen­de­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.