SPD-Mi­nis­ter will Ein­bruch­schutz für Neu­bau­ten

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - VORDERSEITE -

HAN­NO­VER (RP) Nie­der­sach­sens In­nen­mi­nis­ter Bo­ris Pis­to­ri­us (SPD) will als Ant­wort auf die ge­stie­ge­nen Ein­bruchs­zah­len Bau­her­ren ver­pflich­ten, ne­ben den Brand­schutz­vor­schrif­ten auch Schutz­maß­nah­men ge­gen Ein­brü­che in Neu­bau­ten vor­zu­se­hen. „In den Nie­der­lan­den gibt es ei­ne ge­setz­li­che Pflicht für Bau­her­ren, beim Neu­bau nicht nur Brand­schutz, son­dern auch ein­fa­chen me­cha­ni­schen Ein­bruch­schutz ein­zu­bau­en. Das brau­chen wir auch“, sag­te Pis­to­ri­us un­se­rer Re­dak­ti­on. Es ge­he um Schließ­an­la­gen, nicht um Alarm­an­la­gen. In den so ge­schütz­ten Häu­sern wer­de fast 30 Pro­zent we­ni­ger ein­ge­bro­chen. Wenn der Tä­ter ge­stört wird oder nicht rein­kommt, lässt er schnell von dem Ob­jekt ab.“Po­li­tik

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.