So wer­den die 16 Bun­des­län­der 2020 ent­las­tet

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - POLITIK -

Be­trieb der Au­to­bah­nen und der vier­strei­fi­gen Bun­des­stra­ßen. Da­zu wird ei­ne neue Bun­des-In­fra­struk­tur­ge­sell­schaft als Gm­bH ge­grün­det. Bis­her er­le­dig­ten die Län­der die­se Auf­ga­be im Auf­trag des Bun­des. Zu­letzt ging es vor al­lem dar­um, in der Ver­fas­sung aus­zu­schlie­ßen, dass we-

NRW

Bay­ern

Ba­den-Württ.

Sach­sen

N’sach­sen

Hes­sen

Berlin

Saar­land

Bre­men

Thü­rin­gen

Sach­sen-Anh.

Rheinl.-Pfalz

Meckl.-Vorp.

Bran­den­burg

Schl.-Hol­stein

Hamburg Fi­nanz­mi­nis­ter Wolf­gang Schäu­b­le der die Ge­sell­schaft noch künf­ti­ge Toch­ter­ge­sell­schaf­ten pri­va­ti­siert wer­den kön­nen.

Ur­sprüng­lich hat­te die Ko­ali­ti­on die Gm­bH grün­den wol­len, da­mit sich an ihr auch pri­va­te Geld­ge­ber wie Ver­si­che­run­gen be­tei­li­gen könn­ten, die An­la­ge­mög­lich­kei­ten su- chen. Das wird es jetzt nicht ge­ben, weil Po­li­ti­ker al­ler Par­tei­en zu gro­ße Angst vor ei­nem Gestal­tungs­ver­lust hat­ten. Der Bund er­hält zu­dem mehr Kon­troll- und Steue­rungs­rech­te über ei­ge­ne Mit­tel, die er den Län­dern und Kom­mu­nen für be­son­de­re Zwe­cke zur Ver­fü­gung stellt. Das gilt et­wa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.