Wun­der­sam lus­ti­ger Zoo an Feu­er­wa­che Stock­holt­weg

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - UNTERHALTUNG -

(gap) Hopp­la, was ist denn da ge­sche­hen? An der Feu­er­wehr­wa­che Stock­holt­weg gibt es neu­er­dings ei­nen Kä­fig vol­ler Tie­re. Ei­gent­lich soll­te auf dem Are­al ein wei­te­rer Neu­bau für die Feu­er­wehr ent­ste­hen. Doch seit Jah­ren tut sich nichts.

„Brach­lie­gen­des Land, Zaun drum­her­um – da kannst du ei­ne Pfer­de­kop­pel draus ma­chen“, hat sich wohl je­mand ge­dacht. Denn plötz­lich stand ein Pferd auf der Flur (nicht dem Flur, der ist drin­nen). Das Pferd be­kam Ge­sell­schaft durch ein Foh­len. Es folg­te ei­ne wun­der­sa­me Ku­schel­tier­ver­meh­rung mit Hai, Af­fe und Schaf, und plötz­lich ist sie da – die Lö­sung für die Zwi­schen­nut­zung: kein Fried­hof für Ku­schel­tie­re, da­für sind die Spiel­zeu­ge zu nett ar­ran­giert, son­dern ein Stoff­tier-Strei­chel­zoo. Der kann zwar dem Oden­kir­che­ner Tier­gar­ten noch kei­ne Kon­kur­renz ma­chen, sorgt aber doch schon für Auf­se­hen. Gleich meh­re­re Le­ser mach­ten un­se­re Re­dak­ti­on auf die tie­ri­sche Neue­rung auf­merk­sam. Ihr Ur­teil: „Echt knud­de­lig, der neue Zoo.“

Wir fra­gen uns jetzt nicht nur, wem die Tie­re ge­hö­ren, son­dern rät­seln auch, ob das Ar­ran­ge­ment „Hai schnappt nach Af­fen am Gal­gen“ei­ne tie­fe­re Be­deu­tung ha­ben könn­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.