Ro­man­vor­la­ge ge­wann Deut­schen Buch­preis

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - KINO -

Re­gis­seur Mat­ti Ge­schon­nek wur­de 1952 in Potsdam ge­bo­ren. Er ar­bei­te­te als Re­gie­as­sis­tent bei Tho­mas Lang­hoff und Eber­hard Fech­ner. Er dreh­te meh­re­re „Tat­ort“Fol­gen und 2009 den Ki­no­film „Box­ha­ge­ner Platz“. Vor­la­ge Eu­gen Ru­ge ge­wann den Deut­schen Buch­preis 2011. Er ist der Sohn des DDR-His­to­ri­kers Wolf­gang Ru­ge, der von den so­wje­ti­schen Macht­ha­bern in ein si­bi­ri­sches La­ger de­por­tiert wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.