Ver­wal­tung bleibt Di­ens­tag ab 12 Uhr ge­schlos­sen

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - KULTUR -

KOR­SCHEN­BROICH (RP) Um den Mit­ar­bei­tern der Stadt­ver­wal­tung die Mög­lich­keit zu ge­ben, am hei­mi­schen Brauch­tum ak­tiv teil­zu­neh­men, er­hal­ten sie ei­nen hal­ben so­ge­nann­ten „Brauch­tums­tag“. Aus die­sem Grund schlie­ßen die Di­enst­stel­len der Stadt­ver­wal­tung am Pfingst­diens­tag, 6. Ju­ni, ab 12 Uhr. Auch zwei städ­ti­sche Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen schlie­ßen auf­grund die­ser Re­ge­lung: In den Ki­tas „Am Sport­platz“und Dan­zi­ger Stra­ße wer­den die Kin­der ab 12.30 Uhr nicht mehr be­treut. Die El­tern wer­den über ent­spre­chen­de Aus­hän­ge in den Ein­rich­tun­gen recht­zei­tig in­for­miert. Das Kor­schen­broi­cher Hal­len­bad ist le­dig­lich am Pfingst­sams­tag, 3. Ju­ni, von 6.30 bis 15 Uhr ge­öff­net. Von Pfingst­sonn­tag, 4. Ju­ni, bis ein­schließ­lich Di­ens­tag, 6. Ju­ni, bleibt das Bad an der VonBo­del­schwingh-Stra­ße 1 ge­schlos­sen.

Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, die in an­de­ren Orts­tei­len ar­bei­ten, kön­nen den hal­ben „Brauch­tums­tag“dann am je­wei­li­gen Schüt­zen­fes­tMon­tag in An­spruch neh­men. Dies gilt et­wa für städ­ti­sche Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen oder die Ei­gen­be­trie­be. Mög­li­che Schließ­zei­ten wer­den dann recht­zei­tig be­kannt­ge­ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.