Un­ver­ständ­lich

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

Es ist un­ver­ständ­lich, dass der Rat sei­ner Stadt und dem Ein­zel­han­del das Le­ben so schwer macht. Wir ar­bei­ten mit un­se­rer Tra­de-Mar­ke­ting-Agen­tur bun­des­weit für Pre­mi­um-Mar­ken im Han­del, un­ter an­de­rem auch oft­mals sonn­tags. Die­se Schwie­rig­kei­ten gibt es in an­de­ren Städ­ten nicht. Er­schwe­rend kom­men für den Glad­ba­cher Ein­zel­han­del die Um­satz­ver­lus­te durch das na­he­ge­le­ge­ne Out­let in Ro­er­mond und die Stadt Brüg­gen mit Ih­ren Sonn­tags-Öff­nungs­zei­ten hin­zu. Wenn Ar­beits­plät­ze ver­lo­ren­ge­hen oder Ge­schäf­te schlie­ßen müs­sen, weil der Um­satz fehlt, ist das Ge­jam­mer groß! Rhe­ydt ist doch mit sei­nen leer­ste­hen­den Ver­kaufs­flä­chen Ab­schre­ckung ge­nug. Die Ar­beits­plät­ze der Ent­schei­dungs­trä­ger sind ja nicht be­trof­fen. Sil­via Kirsch­stein Spar­mann, Agen­tur SKART Süd­wall 29

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.