USA ver­mu­ten Ha­cker hin­ter Ka­tar-Kri­se

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - VORDERSEITE -

WA­SHING­TON (dpa) Rus­si­sche Ha­cker ha­ben dem US-Sen­der CNN zu­fol­ge mög­li­cher­wei­se die staat­li­che Nach­rich­ten­agen­tur von Ka­tar ge­hackt und mit ei­ner Fal­sch­mel­dung zur di­plo­ma­ti­schen Kri­se un­ter den Golf­staa­ten bei­ge­tra­gen. Sau­di-Ara­bi­en, die Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­te, Bah­rain, Ägyp­ten und der Je­men ha­ben al­le Kon­tak­te zu Ka­tar ab­ge­bro­chen. Sie be­schul­di­gen das Land, Ter­ro­ris­ten zu un­ter­stüt­zen. US-Be­am­te sag­ten laut CNN, Russ­land wol­le ei­nen Keil zwi­schen die USA und ih­re Ver­bün­de­ten trei­ben. In Ka­tar be­fin­det sich der größ­te US-Mi­li­tär­stütz­punkt in der ara­bi­schen Welt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.