Por­sche SE kauft Soft­ware­an­bie­ter PTV

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - WIRTSCHAFT -

STUTT­GART (dpa) Nach jah­re­lan­ger Su­che hat die Por­sche-Dach­ge­sell­schaft und VW-Mehr­heits­ei­gen­tü­me­rin Por­sche SE erst­mals ei­ne Fir­ma über­nom­men. Man ha­be 97 Pro­zent der Ak­ti­en des Karls­ru­her Soft­ware-Ent­wick­lers PTV für über 300 Millionen Eu­ro ge­kauft, teil­te die Fi­nanz­hol­ding mit. Die Fir­ma ent­wi­ckelt Si­mu­la­tio­nen zur Ver­kehrs­pla­nung und Trans­port­lo­gis­tik. Durch den Ver­kauf der Por­sche AG an VW 2012 hat­te die Por­sche SE Mil­li­ar­den in der Kas­se, die sie in­ves­tie­ren woll­te. Doch bis­her wa­ren fast al­le Be­tei­li­gun­gen ver­wor­fen wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.