Des­sous­ver­käu­fe­rin geht mit 98 Jah­ren in Ren­te

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - KULTUR -

GAR­MISCH-PAR­TEN­KIR­CHEN (dpa) Sie hält durch. Bis zu ih­rem 98. Ge­burts­tag im Au­gust will The­re­se Schmid wei­ter­hin fünf Ta­ge die Wo­che in ih­rem Des­sous­la­den in Gar­misch-Par­ten­kir­chen ste­hen.

Das Ge­schäft gibt es seit 62 Jah­ren. Stamm­kun­den wie Ur­lau­bern ver­kauft The­re­se Schmid ed­le Wä­sche. Deutsch­lands wohl äl­tes­te Mie­der­wa­ren­ver­käu­fe­rin blie­be viel­leicht noch län­ger, wenn ihr der Ei­gen­tü­mer des klei­nen La­den­lo­kals am Moh­ren­platz nicht ge­kün­digt hät­te.

Am liebs­ten be­dient die 97-Jäh­ri­ge ih­re Stamm­kun­din­nen. „Die kom­men ger­ne zu mir, weil ich pas­sen­de Mo­del­le für Frau­en mit schwie­ri­ger Fi­gur ha­be“, sagt die zier­li­che al­te Da­me. Au­gen­zwin­kernd fügt sie hin­zu: „Sehr vie­le Frau­en glau­ben, sie sei­en schlan­ker und jün­ger, als sie tat­säch­lich sind.“Einst ka­men auch jun­ge Kun­din­nen zu ihr ins Ge­schäft. „Sie wa­ren an­spruchs­vol­ler Wä­sche ge­gen­über sehr auf­ge­schlos­sen. Aber seit ,Geiz ist geil’ in Mo­de ist, blei­ben die jun­gen Käu­fe­rin­nen aus.“Die La­den­be­sit­ze­rin woll­te im­mer ehr­lich sein. „Ich ha­be nie ge­sagt ,Das ist schön’, wenn es nicht ge­stimmt hat.“

Doch nun ist Schluss, der Räu­mungs­ver­kauf läuft. Bis Au­gust will Schmid ih­re Re­ga­le leer se­hen. Mit Blick auf den Ru­he­stand ist sich Schmid si­cher: „Mir wird nicht lang­wei­lig. Ich la­de al­te Men­schen zu mir nach Hau­se ein oder ge­he mit ih­nen ins Ca­fé.“

Erst mit 93 Jah­ren gab sie nach ei­nem Sturz das Rad­fah­ren auf. Ihr ein­zi­ger Wunsch: „Ich will kein Pfle­ge­fall wer

den.“

The­re­se Schmid

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.