Rich­ter ver­bie­tet Dau­er-Qual­men auf der Ter­ras­se

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DORTMUND (dpa) Ein rau­chen­des Ehe­paar aus Dortmund darf nur noch zu be­stimm­ten Zei­ten auf der ei­ge­nen Ter­ras­se zur Zi­ga­ret­te grei­fen. Das hat das Dort­mun­der Land­ge­richt ges­tern ent­schie­den und da­mit ei­ner Kla­ge von Nach­barn weit­ge­hend statt­ge­ge­ben (Az.: 1S451/ 15).

Die Nach­barn hat­ten be­klagt, dass ih­nen der Rauch di­rekt in die Woh­nun­gen zie­he und sie nachts nicht mehr bei of­fe­nem Fens­ter schla­fen könn­ten. Das Ge­richt hat nun ei­nen Rau­cher-St­un­den­plan auf­ge­stellt, der rund um die Uhr gilt. Da­nach darf auf der Ter­ras­se drei St­un­den lang ge­raucht wer­den, ge­folgt von ei­nem eben­so lan­gen Rauch­ver­bot. „Je­der hat das Recht, rauch­frei zu woh­nen“, sag­te Rich­ter Ste­ven Ken­sy.

Mit dem Ur­teil wur­de ei­ne erst­in­stanz­li­che Ent­schei­dung des Dort­mun­der Amts­ge­richts ge­kippt, nach der es kei­ne Ein­schrän­kun­gen für das Rau­cher-Ehe­paar ge­ge­ben hat­te. Ei­ne Re­vi­si­on wur­de nicht zu­ge­las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.