Mat­cha-Erd­bee­er-Muf­fin

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - WIRTSCHAFT -

Für zwölf Muf­fin-For­men: Teig: 130 g Zu­cker, 70 g Ho­nig, 4 Eier, 200 g Mehl, 10 g Back­pul­ver, 15 g Mat­cha-Pul­ver, 200 g Öl, 1 Pri­se Salz Top­ping: 100 g Crè­me Fraîche, 200 g Sah­ne, 40 g Zu­cker,

½ Va­nil­le­scho­te, 500 g Erd­bee­ren Den Ofen auf 160 Grad Um­luft vor­hei­zen. Al­le Zu­ta­ten für den Teig der Rei­he nach ver­rüh­ren. Dann zü­gig in Muf­fin-For­men fül­len und für 18 Mi­nu­ten bei 160°C Um­luft ba­cken. Muf­fins aus­küh­len las­sen. Für das Top­ping das Mark der Va­nil­le­scho­te aus­krat­zen und al­le Zu­ta­ten auf­schla­gen. In ei­nen Spritz­beu­tel fül­len und die Crè­me auf die Muf­fins dres­sie­ren. Die Erd­bee­ren wa­schen, trock­nen, in fei­ne Schei­ben schnei­den und die Muf­fins da­mit aus­gar­nie­ren.

Ur­sprüng­lich war Mat­cha-Tee­pul­ver Be­stand­teil der ja­pa­ni­schen Tee­ze­re­mo­nie. Es wird mit hei­ßem Was­ser und ei­nem Bam­bus­be­sen schau­mig auf­ge­schla­gen. Sein fein­her­bes Aro­ma passt per­fekt zu Süß­spei­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.