Trans­por­ter ist vor Ent­füh­rung prä­pa­riert wor­den

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - POLITIK -

LÜTZEN/LEIP­ZIG (dpa) Nach der Ent­füh­rung ei­nes zwölf­jäh­ri­gen Mäd­chens in Leip­zig wer­tet die Po­li­zei Spu­ren aus. Un­ter an­de­rem wer­de der Trans­por­ter un­ter­sucht, in dem der 36 Jah­re al­te Ver­däch­ti­ge das Kind ver­schleppt ha­ben soll. Der mut­maß­li­che Tä­ter hat­te den Trans­por­ter für die Ent­füh­rung prä­pa­riert und die Schei­ben ab­ge­klebt. Das Kind war am Mitt­woch ent­führt wor­den. Es konn­te aus dem Fahr­zeug her­aus mit dem Han­dy den No­t­ruf wäh­len. Die Fahn­der mach­ten den Wa­gen aus­fin­dig und be­frei­ten das Mäd­chen, das rund drei St­un­den in der Ge­walt des Man­nes war. Ge­gen den 36-Jäh­ri­gen wur­de Haft­be­fehl er­las­sen. Ihm wer­den Frei­heits­be­rau­bung, ein Se­xu­al­de­likt und Kör­per­ver­let­zung vor­ge­wor­fen. Der Mann ist we­gen Kin­der­por­no­gra­fie-Be­sit­zes vor­be­straft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.