Po­li­zis­ten ra­deln für Zorn­rös­chen

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

(gap) Die be­kann­te Be­ne­fiz-Ra­d­rund­fahrt „Tour de Blauw“über 1300 Ki­lo­me­ter durch Bel­gi­en, die Nie­der­lan­de und Deutsch­land er­reich­te kürz­lich auch wie­der Mön­chen­glad­bach. Ne­ben Po­li­zis­ten aus Eu­ro­pa, Mit­ar­bei­tern aus di­ver­sen Si­cher­heits­be­rei­chen und Lehr­kräf­ten wa­ren, wie schon in den ver­gan­ge­nen Jah­ren, auch An­ge­hö­ri­ge der Po­li­zei Mön­chen­glad­bach und Neuss mit am Start. Bei der Rund­fahrt leg­ten die Teil­neh­mer täg­lich Teil­stre­cken von gut 160 Ki­lo­me­tern zu­rück. Die Rad­grup­pe er­reich­te das Po­li­zei­prä­si­di­um als ach­tes Etap­pen­ziel. Wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren hat­ten die Ver­an­stal­ter der Be­ne­fiz­fahrt dar­an fest­ge­hal­ten, dass die Ein­nah­men als Spen­den an Hilfs­ein­rich­tun­gen für Kin­der in den je­wei­li­gen Etap­pen­or­ten ge­hen sol­len. Auch die­ses Jahr fiel die Wahl in Glad­bach auf die Ein­rich­tung Zorn­rös­chen als Kontakt- und In­for­ma­ti­ons­stel­le ge­gen se­xu­el­len Miss­brauch an Mäd­chen und Jun­gen. Or­ga­ni­sa­tor Ger­ard Loo­se, über­gab da­für an Michael Hei­ne­mann, der als Ver­tre­ter des Ver­eins­vor­stan­des zur Be­grü­ßung der Rad­ler er­schie­nen war, ei­nen Scheck in Hö­he von 1000 Eu­ro. Am nächs­ten Tag star­te­te die Rad­grup­pe die letz­te Etap­pe mit dem End­ziel Rog­gel in den Nie­der­lan­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.