Rei­se­ver­si­che­rung für al­le in Thai­land

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - REISE&WELT -

(tmn) Thai­lands Tou­ris­mus­be­hör­de plant, dass Be­su­cher des Lan­des künf­tig ei­ne Rei­se­kran­ken­ver­si­che­rung vor­le­gen müs­sen. Das Tou­ris­mus­mi­nis­te­ri­um ha­be über ei­nen sol­chen Vor­schlag be­ra­ten, sag­te Ja­turon Phak­deewa­nit, Di­rek­tor für Tou­ris­mus­si­cher­heit. Ihm zu­fol­ge fie­len für die me­di­zi­ni­sche Be­hand­lung von Be­su­chern oh­ne Rei­se­ver­si­che­rung in staat­li­chen Kran­ken­häu­sern zu­letzt Kos­ten von drei Mil­li­ar­den Baht (et­wa 78,8 Mil­lio­nen Eu­ro) pro Jahr an. „Wir müs­sen dies so schnell wie mög­lich vor­an­trei­ben, weil das Pro­blem erns­ter wird“, sag­te Ja­turon. Die Do­ku­men­te der Rei­se­ver­si­che­rung sol­len ver­mut­lich bei der An­kunft am Ein­rei­se­schal­ter – zum Bei­spiel am Flug­ha­fen – ge­prüft wer­den, da vie­le Tou­ris­ten für Thai­land kein Vi­sum brau­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.