Feu­er­wehr Glad­bach auf Platz drei im Hand­ball

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

(gap) Bei der 17. Deut­sche Meis­ter­schaft der Be­rufs­feu­er­weh­ren im Hand­ball hol­te die Mönchengladbacher Mann­schaft den drit­ten Platz. Der Düs­sel­dor­fer Feu­er­wehr ge­lang es, den Ti­tel zu ver­tei­di­gen und er­neut Deut­scher Meis­ter zu wer­den. Ins­ge­samt be­tei­lig­ten sich zwölf Mann­schaf­ten der Be­rufs­feu­er­weh­ren aus Ber­lin, Bie­le­feld, Bochum/Her­ne, Duis­burg, Düs­sel­dorf, Es­sen, Ha­gen, Ham­burg, Köln, Kre­feld, Mön­chen­glad­bach und Oberhausen. Im Fi­na­le be­sieg­te Düs­sel­dorf die Hand­ball­mann­schaft Bochum/Her­ne mit 9:5 To­ren. Den drit­ten Platz be­leg­te Mön­chen­glad­bach vor Oberhausen. Re­gel­mä­ßig ver­an­stal­ten die Be­rufs­feu­er­weh­ren mit ih­ren Sport­ver­ei­ni­gun­gen Tur­nie­re in ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen. Da­bei ent­ste­hen bun­des­wei­te Kon­tak­te zwi­schen den Ein­satz­kräf­ten im gan­zen Bun­des­ge­biet, aus de­nen lang­jäh­ri­ge Freund­schaf­ten ent­stan­den sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.