Durch­wach­se­ner Auf­takt in der Qua­li­fi­ka­ti­ons­run­de

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALE KULTUR -

JUGENDFUSSBALL (api) Die U 17 des TuS Wick­rath ist mit ei­ner 2:5-Nie­der­la­ge ge­gen die SF Ham­born 07 in die Qua­li­fi­ka­ti­ons­run­de zur B-Ju­nio­ren-Nie­der­rhein­li­ga ge­star­tet. Da­bei führ­te der TuS nach 18 Mi­nu­ten be­reits mit 2:0. „Wir ha­ben zwei­mal gut ge­kon­tert und sind et­was glück­lich zur Füh­rung ge­kom­men“, sag­te TuS-Trai­ner Gui­do Pelt­zer. „Dann ha­ben wir aber zu vie­le in­di­vi­du­el­le Feh­ler ge­macht. Ins­ge­samt bin ich mit un­se­rem Auf­tritt aber zu­frie­den.“Nils Höff­ges (5.) und Oli­ver Roe­len (18.) hat­ten für die über­ra­schen­de Füh­rung ge­sorgt. Fast wä­re so­gar noch das 3:0 ge­fal­len, die Lat­te ret­te­te aber für die Gäs­te. Pelt­zer fehl­ten am En­de die Al­ter­na­ti­ven, um noch­mals für fri­schen Wind zu sor­gen.

Völ­lig uner­war­tet hat die DJK VfL Gie­sen­kir­chen beim 1. FC Bocholt mit 2:0 ge­won­nen. Da­mit über­neh­men die Gie­sen­kir­che­ner die Füh­rung in der Qua­li­fi­ka­ti­ons­grup­pe zur C-Ju­nio­ren-Nie­der­rhein­li­ga. „Da­mit ha­ben wir nicht ge­rech­net“, sag­te Trai­ner Micha­el Vie­ten. „Mei­ne Mann­schaft hat sehr gut ge­spielt und ver­dient ge­won­nen.“Nach tor­lo­ser ers­ter Halb­zeit sorg­te Tal­ha Ceh­re­li mit zwei Tref­fern (51./63.) für den Sieg.

Chan­cen­los war die Spvg 05/07 Oden­kir­chen beim Wup­per­ta­ler SV. Der Nie­der­rhein­li­gist war ge­gen die klas­sen­tie­fe­ren Oden­kir­che­ner beim 10:2 klar über­le­gen. Kurz nach der Halb­zeit­pau­se traf Ali Bu­scha­di zum 1:4 (38.). Er sorg­te in der 54. Mi­nu­te auch für das 2:6. „Wir konn­ten lei­der nicht mit un­ser Stamm­be­set­zung spie­len, zu­dem ver­letz­te sich un­ser Tor­wart beim Auf­wär­men“, sag­te Trai­ner Sal­va­to­re di San­to.

Die U 15 der Bo­rus­sen hat sich im Sai­son­fi­na­le der C-Ju­nio­ren-Re­gio­nal­li­ga noch auf Rang zwei vor­ge­kämpft. Mit ei­nem 9:0-Er­folg ge­gen Rot-Weiß Es­sen ver­dräng­ten die Glad­ba­cher Schal­ke 04 dank des bes­se­ren Tor­ver­hält­nis­ses von Platz zwei. Be­reits in der ers­ten Spiel­mi­nu­te traf Jo­el Kra­wi­etz zum 1:0. Er­folg­reichs­ter Tor­schüt­ze war Nils Macvan mit drei Tref­fern. Die rest­li­chen To­re er­ziel­ten Amir Hos­sein Ah­ma­di (2), Roc­co Reitz, Le­on-Lu­cas Mül­ler und Mi­ka Schro­ers.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.