Käptn Peng und die... Das null­te Ka­pi­tel

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - ROCK UND POP -

(sep) Sie sind die Phi­lo­so­phen un­ter den Rap­mu­si­kern aus deut­schen Lan­den: Die Band Käptn Peng & Die Ten­ta­keln Von Del­phi um den Schau­spie­ler und Sän­ger Ro­bert Gwis­dek setzt auf ge­witz­ten Sprech­ge­sang, hand­ge­mach­te Beats und ei­ne Stil­viel­falt von Jazz über Funk und HipHop bis zu Rock. Ser­vier­an­lei­tung: Die­se Mu­sik bit­te nie­mals ne­ben­bei hö­ren, son­dern nur un­ter Ein­satz sämt­li­cher zur Ver­fü­gung ste­hen­der Ge­hirn­zel­len. Die­se Tex­te ver­lan­gen vol­le Hin­ga­be, und den­noch wird am En­de das Ka­rus­sell im Kopf sich hef­tig dre­hen. Klingt nach: Fet­tes Brot, Ok Kid, Beas­ty Boys

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.