PER­SÖN­LICH

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - STIMME DES WESTENS -

Wer John Fl­an­ne­ry als Ei­gen­ge­wächs von Ge­ne­ral Electric (GE) be­zeich­net, trifft den Na­gel auf den Kopf. Schon seit 30 Jah­ren – al­so wäh­rend sei­ner ge­sam­ten be­ruf­li­chen Lauf­bahn – ar­bei­tet er in un­ter­schied­li­chen Po­si­tio­nen für den größ­ten Sie­mens-Kon­kur­ren­ten. Nun teil­te GE über­ra­schend mit, dass der 55-Jäh­ri­ge An­fang Au­gust auf den Chef­ses­sel wech­seln wird. Fl­an­ne­ry gilt als Mann, der die Zu­kunfts­the­men bei GE an­ge­hen kann. Im März erst un­ter­zeich­ne­te er als Chef der Me­di­zin­spar­te ein Ab­kom­men mit der Eli­te-Uni­ver­si­tät Har­vard, in dem bei­de Part­ner den Ein­satz von künst­li­cher In-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.