Halb Rhe­ydt ist beim Turm­fest ge­sperrt

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - KRUSCHEL ERKLÄRT’S - VON CHRIS­TI­AN LINGEN

Rund 120.000 Be­su­cher wer­den zum größ­ten Fest in der Rhe­ydter In­nen­stadt er­war­tet. Sams­tag ist Fa­mi­li­en­tag, Sonn­tag star­tet der Tri­ath­lon, die Ge­schäf­te sind ge­öff­net. Es gibt Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen.

Am ers­ten Ju­ni­wo­chen­en­de war die Glad­ba­cher In­nen­stadt we­gen des Santan­der-Ma­ra­thons ge­sperrt. Vie­le Au­to­fah­rer stan­den im Stau, An­woh­ner ka­men nicht zu ih­ren Häu­sern. Am kom­men­den Wo­chen­en­de ist Rhe­ydt dran. Sams­tag und Sonn­tag fin­det in der In­nen­stadt das Turm­fest statt. Am Sonn­tag kom­men der Spar­kas­sen­tri­ath­lon mit rund 500 Sport­lern und ein ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag noch oben drauf. Die ers­ten Sper­run­gen be­gin­nen am Sams­tag um 7 Uhr, die letz­ten en­den am Sonn­tag um 24 Uhr. Fast zwei Ta­ge wird der Ver­kehr in ei­ni­gen Tei­len der Rhe­ydter In­nen­stadt zum Er­lie­gen kom­men. „Wir ha­ben al­le be­trof­fe­nen An­woh­ner über Sper­run­gen und Park­ver­bo­te in­for­miert. Wer sich nicht dar­an hält, wird ab­ge­schleppt“, sagt El­mar Eßer, Pro­ku­rist bei der Mar­ke­ting­ge­sell­schaft der Stadt. Ver­bes­sert ha­be man die chao­ti­schen Zu­stän­de an den Über­gän­gen der Lauf­stre­cke des Tri­ath­lons. Be­su­cher sol­len nun bes­ser von ei­ner Stra­ßen­sei­te zur an­de­ren ge­lan­gen. Vor al­lem vor Kar­stadt ha­be man neue Ein- und Aus­gän­ge zum Markt­platz ge­schaf­fen und wer­de sie per­so­nell mit an­de­ren Kräf­ten be­set­zen. Er­war­tet wer­den rund 120.000 Be­su­cher, die fol­gen­des er­le­ben kön­nen: MARKT­PLATZ Der Platz vor dem Rhe­ydter Rat­haus ist der Mit­tel­punkt des Turm­fes­tes. Am Sams­tag fin­det dort von 11 bis 23 Uhr ein Büh­nen­pro­gramm statt. Ge­bo­ten wer­den Mu­sik, Tanz­dar­bie­tun­gen, Zum­ba-Vor­füh­run­gen und Auf­trit­te der Roll­brett Uni­on. Im 500.000 Li­ter fas­sen­den Was­ser­be­cken prä­sen­tie­ren sich von 11 bis 18 Uhr Rhe­ydter Ver­ei­ne wie die DLRG, das Ka­nu­team des Schwimm­sport­ver­eins Rhe­ydt und der Schiffs-Mo­dell­bau-Club. Rings um den Platz gibt es von 11 bis 18 Uhr In­fo­stän­de von Un­ter­neh­men. Am Sonn­tag ist der Markt­platz von 10 bis 18 Uhr der Ziel­be­reich des Spar­kas­sen­tri­ath- lons. Die In­fo­stän­de blei­ben ste­hen, die Büh­ne wird in der Nacht ab­ge­baut. WO­CHEN­MARKT We­gen des Turm­fes­tes fin­det der Wo­chen­markt am Sams­tag von 7.30 Uhr bis 13 Uhr auf der Haupt­stra­ße und dem Har­mo­nie­platz statt. TRI­ATH­LON Rund 500 Star­ter ha­ben sich für den Spar­kas­sen­tri­ath­lon an­ge­mel­det. Un­ter an­de­rem trägt die NRW-Li­ga, die Klas­se un­ter der Bun­des­li­ga, ih­re Wett­kämp­fe beim Turm­fest aus. Im Be­cken fin­den die Schwimm­wett­be­wer­be statt. Von ei­ner Tri­bü­ne aus kön­nen sie be­ob­ach­tet wer­den. Die Rad­stre­cke führt vom Markt bis zur Kir­che in Herm­ges und zu­rück. Die Lauf­stre­cke geht durch die ge­sam­te In­nen­stadt. Ge­star­tet wird in ei­ner Sprint­dis­tanz, ei­ner Sprint­staf­fel, ei­ner Schnup­per­dis­tanz und in der NRW-Li­ga. GE­SCHÄF­TE Am Sonn­tag ha­ben von 13 bis 18 Uhr die Ge­schäf­te in der Rhe­ydter In­nen­stadt ge­öff­net. KIR­CHE Die evan­ge­li­sche Haupt­kir­che hat am Sams­tag von 10 bis 13 Uhr ge­öff­net. Von 18 bis 19 Uhr fin­det ein Got­tes­dienst statt. Am Sonn­tag ha­ben die Be­su­cher die Mög­lich­keit, von 12 bis 18 Uhr den Turm der Haupt­kir­che zu er­klim­men und ei­nen Blick über die Stadt zu wer­fen. Um 9 Uhr und um 10.30 Uhr fin­den Got­tes­diens­te statt. TOUR DE FRAN­CE Die Rad­sport­ju­gend NRW bie­tet ei­nen Fahr­rad­par­cours und ein Ein­rad-Schnup­per­trai­ning an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.