Un­an­ge­mes­sen

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

Die Abrie­ge­lung der In­nen­stadt ab 8 Uhr be­gin­nend, ab 11 Uhr na­he­zu kom­plet­tiert, hat zu ei­nem ganz­tä­gi­gen Ver­kehrs­cha­os ge­führt. Wes­halb die­se frü­hen Sper­run­gen, wenn die Haupt­ren­nen erst um 16.30 Uhr (!) star­ten? Was ist mit der Um­welt­ver­pes­tung durch die stun­den­lang um­her­ir­ren­den Au­to­fah­rer? Was ist mit den Ver­dienst­aus­fäl­len al­ler ge­werb­li­chen An­lie­ger und Lie­fer­diens­te? Wes­halb an ei­nem Sams­tag vor Pfings­ten? Ich selbst be­nö­tig­te von mei­ner Mut­ter an der Park­stra­ße bis zur Ro­er­mon­der Stra­ße ei­ne Stun­de un­ter Zu­hil­fe­nah­me zwei­er Au­to­bah­nen, nur, um dann 15 Me­ter vor mei­nem Gar­ten­tor von Git­tern und Ord­nern weg­schickt zu wer­den. So muss­te ich ei­nen Ki­lo­me­ter ent­fernt par­ken. Abends um 23.30 Uhr wa­ren noch nicht al­le Sper­ren auf­ge­ho­ben. Das nächs­te Mal bit­te mit bes­se­rer In­for­ma­ti­ons­po­li­tik und ei­nem an­ge­mes­se­nen Vor­ge­hen bei den Stra­ßen­sper­ren. Das hat­te schon fast Zü­ge ei­nes un­an­ge­mes­se­nen ent­eig­nungs­glei­chen Ein­grif­fes zu­las­ten der be­trof­fe­nen An­woh­ner. Achim Eßer Ro­er­mon­der Stra­ße 198

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.