Hof­knicks und ro­te Ro­sen für Kö­ni­gin Ni­co­la

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - REISE&ERHOLUNG - VON AN­GE­LA WILMS-ADRIANS

KLEINENBROICH Sie­ben jun­ge Hof­da­men hat Kö­ni­gin Ni­co­la Schä­fer, und ei­ne je­de über­reich­te ihr beim Krö­nungs­ball im Klei­nen­broi­cher Fest­zelt ei­ne ro­te Ro­se. Für die Mi­nis­te­rin­nen Su­san­ne Metz­ner und Pe­tra Cla­sen gab es gel­be Ro­sen, die so zum Strauß wuch­sen. Zu­vor hat­ten die apar­ten Hof­da­men mit ih­ren Be­glei­tern im fei­er­li­chen Auf­zug und mit ei­nem Hof­knicks der Kö­ni­gin ih­re Ehr­er­bie­tung be­wie­sen. Die nach vie­len Jah­ren erst­mals wie­der ze­le­brier­te Ein­la­ge gab dem Krö­nungs­ball ei­ne mär­chen­haf­te No­te.

Die Stim­mung im sehr gut ge­füll­ten Zelt war oh­ne­hin bes­tens. Se­bas­tia­ner-Prä­si­dent Hans Bert Hei­manns be­grüß­te zahl­rei­che Eh­ren­gäs­te, dar­un­ter auch Bür­ger­meis­ter Marc Ven­ten und Stell­ver­tre­ter Al­bert Rich­ter, Stadt­käm­me­rer Thomas Dückers so­wie Kö­nigs­paa­re aus frü­he­ren Jah­ren und von an­de­ren Bru­der­schaf­ten. Für je­den gab es ei­nen Marsch, ein Lied oder zu­min­dest ei­nen Tusch, be­glei­tet von herz­li­chem Will­kom­mens­bei- fall. Die Büh­ne war ein gu­tes Stück grö­ßer als in frü­he­ren Jah­ren we­gen der vie­len Eh­ren­gäs­te und des gro­ßen Kö­nigs­zu­ges, dem Bun­des­schüt­zen­mu­sik­korps Kleinenbroich. Das wie­der­um ehr­te die frisch ge­krön­te Kö­ni­gin mit dem stim­mungs­vol­len Spiel von „One Mo­ment in Time“.

Die Kö­ni­gin stand im Ram­pen­licht“, wie Hans Bert Hei­manns be­ton­te. Ih­re Re­gent­schaft en­det tra­di­tio­nell am Fron­leich­nams­tag, al­so nur we­ni­ge Ta­ge nach der Krö­nung. Da­her stell­te der Prä­si­dent der St.- Se­bas­tia­nus-Bru­der­schaft stolz fest: „Das Bes­te kommt im­mer am Schluss, je­den­falls in Kleinenbroich.“Er be­schei­nig­te der Re­gen­tin aus ei­ner Kö­nigs­dy­nas­tie zu stam­men und früh den Weg zum Bun­des­mu­sik­korps ge­fun­den zu ha­ben. Ih­rem Vater, dem schei­den­den Ge­ne­ral Erich Dan­ners, at­tes­tier­te er ei­nen Ab­schied, der nicht schö­ner hät­te sein kön­nen. Denn der 82-Jäh­ri­ge führt zur Re­gent­schaft von Toch­ter und Schwie­ger­sohn Vol­ker Schä­fer ein letz­tes Mal das Re­gi­ment an. Hei­manns wür- dig­te eben­so die Mi­nis­ter­paa­re, lob­te Jürgen Cla­sen als den „ru­hi­gen Pol im Kö­nigs­haus“und Bert­hold Ten­ten als „Ur­ge­stein im Bun­des­schüt­zen­mu­sik­korps“.

Der Kö­nigs­sohn Paul (7) war Trä­ger der Kro­ne, die Prä­ses Pfar­rer Marc Zim­mer­mann über­reich­te. Der dank­te Kö­ni­gin Ni­co­la und na­tür­lich dem Kö­nig an ih­rer Sei­te für „wun­der­ba­re Ta­ge“und ei­nen gro­ßen Ein­satz über das Schüt­zen­fest hin­aus. Nach dem Eh­ren­tanz war die Tanz­flä­che frei­ge­ge­ben. Es spiel­te die Band „Sound Con­voy“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.