Bei Nord Stream 2 dro­hen Ver­zö­ge­run­gen

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - WIRTSCHAFT -

BRÜS­SEL (dpa) Die EU-Kom­mis­si­on schließt Ver­zö­ge­run­gen beim Bau der um­strit­te­nen Gasleitung Nord Stream 2 von Russ­land nach Deutsch­land nicht aus. Das sei noch nicht ab­zu­schät­zen, sag­te Vi­ze­prä­si­dent Ma­ros Sef­co­vic. Die an­ge­kün­dig­ten Ver­hand­lun­gen mit Russ­land über ei­nen Rechts­rah­men sol­len frü­hes­tens En­de Au­gust be­gin­nen. Von Russ­land ge­be es bis­her kei­ne Zu­sa­ge, sag­te Sef­co­vic. An dem 9,5 Mil­li­ar­den Eu­ro teu­ren Pro­jekt ist die deut­sche Win­ters­hall be­tei­ligt. Die Lei­tung soll ne­ben der be­ste­hen­den Nord Stream 1 ent­ste­hen und schon ab 2019 rus­si­sches Gas nach We­st­eu­ro­pa brin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.