„De Stadt-Bot­sche“ste­hen für Vol­ker Schä­fer stramm

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

(RP) Ei­ne be­son­de­re Ab­ord­nung hat beim Schüt­zen- und Hei­mat­fest in Kleinenbroich teil­ge­nom­men: Zu Eh­ren von Schüt­zen­kö­nig Vol­ker Schä­fer, der bei der Stadt­ver­wal­tung ar­bei­tet, hat­te sich ei­gens ein „Ver­wal­tungs­zug“for­miert, der so­wohl an der Pa­ra­de teil­ge­nom­men als auch im Zelt mit­ge­fei­ert hat. Zum Auf­takt der Ver­an­stal­tung tra­fen sich die Ver­wal­tungs­mit­ar­bei­ter im Gar­ten von Patrick Gor­zel­anc­zyk in Kleinenbroich. Die 13 Zug­mit­glie­der, dar­un­ter die kom­plet­te Ver­wal­tungs­spit­ze mit Bür­ger­meis­ter Marc Ven­ten, dem Tech­ni­schen Bei­ge­ord­ne­ten Ge­org On­kel­bach und Käm­me­rer Tho­mas Dückers, fir­mier­ten un­ter dem Ti­tel „De Stadt- Bosch­te“. Schüt­zen­kö­nig Vol­ker Schä­fer freu­te sich über den Be­such sei­ner Kol­le­gen. Ei­ne Be­son­der­heit des Zu­ges: Nicht al­le Teil­neh­mer hat­ten Schüt­zen­fest-Er­fah­rung und zu­dem in die­ser For­ma­ti­on vor­her nicht ge­übt. „Nichts­des­to­trotz ha­ben al­le die Pa­ra­de erst­klas­sig ab­sol­viert“, lob­te Zug-Of­fi­zier Klaus Lin­ken­heil, der bei der Stadt­ver­wal­tung im Be­reich Si­cher­heit und Ord­nung tä­tig ist. Zug­kö­nig war üb­ri­gens der Bür­ger­meis­ter. Als Sei­ten-Of­fi­zier fun­gier­te Achim Schrö­der, der sonst als Sach­ge­biets­lei­ter Haus­halt und Be­tei­li­gungs­ver­wal­tung die Fi­nan­zen fes­te im Blick hat. Für al­le Zug­teil­neh­mer gab es ei­ne Pla­ket­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.