LINKS AUSSEN

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - VORDERSEITE -

Wenn Äl­te­re um Wor­te rin­gen, dann hat das nichts da­mit zu tun, dass sie kei­ne fin­den. Im Ge­gen­teil: Sie ken­nen zu vie­le da­von. Das ha­ben Tü­bin­ger Sprach­wis­sen­schaft­ler jetzt durch Com­pu­ter­si­mu­la­tio­nen her­aus­ge­fun­den: Bei den gän­gi­gen Wort­schatz-Tests wer­de der län­ge­re Such­me­cha­nis­mus zu we­nig be­rück­sich­tigt, wes­halb das län­ge­re „Blät­tern im Hirn“fälsch­li­cher­wei­se als ver­lang­sam­tes Ge­dächt­nis er­schei­ne. Auch wir, der wir nicht mehr der Jüngs­te sind, ha­ben für das „Links au­ßen“, das Sie ge­ra­de le­sen, in Ge­dan­ken ei­nen wah­ren Wäl­zer durch­ge­blät­tert. Die 102 Wor­te, die da­bei her­aus­ge­kom­men sind, fie­len uns aber al­le so­fort ein. Und dar­auf sind wir an die­ser Stel­le ein klei­nes biss­chen stolz. bew

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.