Der neue Bi­schof stellt sich in Mön­chen­glad­bach vor

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES - VON MA­RI­ON LISKEN-PRUSS

Bi­schof Hel­mut Die­ser be­such­te zum ers­ten Mal of­fi­zi­ell die Re­gi­on Mön­chen­glad­bach und schau­te auch beim Volks­ver­ein vor­bei.

Seit 12. No­vem­ber ist Hel­mut Die­ser Bi­schof von Aa­chen. Ges­tern stat­te­te er der Re­gi­on Mön­chen­glad­bach ei­nen ers­ten of­fi­zi­el­len Pas­to­ral­be­such ab und be­such­te im An­schluss an den Got­tes­dienst auch das Vi­tus­fest im Brun­nen­hof der Müns­ter­ba­si­li­ka. Bis auf den letz­ten Platz be­setzt war die Müns­ter­ba­si­li­ka wäh­rend des Pon­ti­fi­kal­am­tes. In sei­ner Pre­digt be­zog sich der Bi­schof auf den Stadt­pa­tron Mön­chen­glad­bachs, den Hei­li­gen Vi­tus, der be­reits als Kind stand­haft ge­blie­ben sei in sei­nem Glau­ben, und schlug ei­nen Bo­gen zur me­dia­len Her­aus- for­de­rung von heute: Es gel­te, sich im Me­di­en­zeit­al­ter von Fake-News nicht be­ir­ren zu las­sen.

Der Bi­schof be­kann­te sich in sei­ner Pre­digt un­ein­ge­schränkt zur Öku­me­ne: „Die Öku­me­ne ist un­ver­zicht­bar wich­tig. Wir ver­kün­den das­sel­be Evan­ge­li­um. Das kann uns nicht in ge­trenn­te Kir­chen füh­ren“, sag­te er. Und wei­ter: „Die Kir­che ist mit­ten in der Welt, in der sie lebt, und muss sich da­für öff­nen.“Zum En­de des Got­tes­diens­tes be­grüß­te Ober­bür­ger­meis­ter Hans Wil­helm Rei­ners den neu­en Bi­schof und schil­der­te Mön­chen­glad­bach als ei­ne viel­fäl­ti­ge und le­ben­di­ge Ge­mein­schaft.

Auch Re­gio­nal­de­kan Ul­rich Clan­cett hieß Bi­schof Die­ser will­kom­men und mach­te deut­lich, wel­che Far­ben die Stadt do­mi­nie­ren: Schwarz, Weiß und Grün. Am En­de des Got­tes­diens­tes mit Be­glei­tung durch den Ge­mein­schaft­schor St. Vi­tus/ Müns­ter­chor St. Vi­tus und das Blech­blä­ser­en­sem­ble der Müns­ter­mu­sik gab es viel Bei­fall für den neu­en Bi­schof. Wäh­rend des Vi­tus­fests im Brun­nen­hof nutz­ten die Gläu­bi­gen dann die Ge­le­gen­heit, ihn per­sön­lich ken­nen­zu­ler­nen. Die zahl­rei­chen Bier­tisch­gar­ni­tu­ren wa­ren be­setzt, wo­bei die Plät­ze im Schat­ten be­son­ders be­gehrt wa­ren. Da­bei stell­te sich her­aus, dass der Bi­schof schon ein­mal im Bo­rus­si­aPark ge­we­sen war: Als Ka­plan der Ge­mein­de St. Lau­ren­ti­us Ahr­wei­ler und we­gen ei­ner ver­lo­re­nen Wet­te. Sein da­ma­li­ger Gast­ge­ber traf ihn jetzt auf dem Vi­tus­fest wie­der. Das sei An­fang der 1990er ge­we­sen, er­in­ner­te sich der Bi­schof, den das Wie­der­se­hen sicht­lich be­rühr­te.

Im An­schluss an das Brun­nen­fest stand dann ei­ne Be­sich­ti­gung der Be­triebs­stät­te des Volks­ver­eins auf dem Pro­gramm. Dort in­for­mier­te er sich über die Ar­beit mit Lang­zeit­ar­beits­lo­sen. Schon in sei­ner Pre­digt hat­te er das so­zia­le En­ga­ge­ment „als Hir­ten­dienst an de­nen, die der Hil­fe be­dür­fen“her­vor­ge­ho­ben.

FO­TO: ILGNER

Der neue Bi­schof von Aa­chen, Hel­mut Die­ser, be­such­te den Volks­ver­ein. Zu­vor hielt er ei­ne Pre­digt beim Fest­got­tes­dienst in der Müns­ter­ba­si­li­ka.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.