Drei Glad­ba­cher Ath­le­ten sind Nord­rhein­meis­ter

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - SPORT LOKAL - VON PAUL OFFERMANNS

Micha­el Wolf, Lu­kas Vehling und Wolf­gang Pull­witt sind nicht zu be­zwin­gen. Auch in Wil­lich gibt es gu­te Re­sul­ta­te.

Micha­el Wolf vom 1. FC/Mön­chen­glad­ba­cher LG hat bei den of­fe­nen Nord­rhein-Meis­ter­schaf­ten in Uer­din­gen den Ti­tel im Dis­kus­wurf in der Al­ters­klas­se ab 50 Jah­re er­folg­reich mit 42,85 Me­tern ver­tei­di­gen kön­nen. Er ging mit leich­ter Ver­let­zung an El­len­bo­gen und Schul­ter (bei den Stadt­meis­ter­schaf­ten ein­ge­fan­gen) in den Wett­kampf. Gleich im ers­ten Ver­such schaff­te er die Meis­ter­wei­te, als er dann zwei Fehl­ver­su­che hat­te und auf die drei End­kampf­ver­su­che ver­zich­te­te. Da­zu hol­te er den drit­ten Platz im Ku­gel­stoß mit 11,55 Me­tern.

M 30-Se­ni­or Lu­kas Vehling (LGM/ MLG) zeig­te sei­ne Klas­se über 1500 Me­ter als über­le­ge­ner Nord­rhein­meis­ter in 4:16,10 Mi­nu­ten mit mehr als ei­ner hal­ben Mi­nu­te Vor­sprung. Eben­falls zum Ti­tel lief Wolf­gang Pull­witt (Kor­schen­broi­cher LC) auf gleich­lan­ger Dis­tanz der über 60-Jäh­ri­gen in 5:08,57. Dr. Man­fred Zach (1. FC) ver­buch­te Platz vier im Ku­gel­stoß (11,19) und Platz sie­ben im Dis­kus­wurf (26,61). Hil­de­gard Ga­then (W 50) si­cher­te sich im Weit­sprung die Sil­ber­me­dail­le (3,96) und Platz sechs über 100 Me­ter in 16,01 Se­kun­den. Mi­ri­am Lam­bu­ri (W 40) schaff­te als Weit­sprung-Vier­te 3,67. Clau­dia Hom­bach ( LGM/MLG) hol­te die Speer­wurf-Sil­ber­me­dail­le bei den über 40-Jäh­ri­gen mit per­sön­li­chem Re­kord von 24,84 Me­tern im Speer­wurf. Das war ihr letz­ter Wett­kampf vor den World-Trans­plant-Ga­mes vom 25. Ju­ni bis 2. Ju­li im spa­ni­schen Ma­la­ga. W 50-Se­nio­rin Chris­tia­ne Hou­ben (LAZ/M. Glad­ba­cher TV 1848) freu­te sich über die Vi­ze­meis­ter­schaft über 200 Me­ter in 29,48 Se­kun­den. Ruth Lö­nes (Tur­ner­schaft Neu­werk) fi­nish­te schließ­lich über 1500 Me­ter in 6:05,45 und mach­te da­mit Bron­ze.

An­ne Schmitz vom LAZ/M. Glad­ba­cher TV 1848 hat sich beim Fron­leich­nams­sport­fest in Wil­lich vier Ta­ge nach den Lan­des­meis­ter­schaf­ten auf ih­rer Lieb­lings­stre­cke 100 Me­ter Hür­den noch­mals deut­lich ge­stei­gert. Die Dis­zi­plin, die gleich­zei­tig als Kreis­meis­ter­schaft ge­wer­tet wur­de, ab­sol­vier­te sie als Ju­gend-U 18-Sie­ge­rin in neu­er Best­zeit von 15,50 Se­kun­den. Auch als 200-Me­ter-Vier­te sprin­te­te sie mit 27,28 neue Best­zeit. Evil­i­na La­za­ro­va (LGM) stell­te in ih­rem drit­ten 80Me­ter-Hür­den-Ren­nen mit 14,78 Se­kun­den wie­der ei­ne neue Best­leis­tung auf. Sie freu­te sich bei den 14-Jäh­ri­gen über die Bron­ze­me­dail­le.

Ih­ren ers­ten 300-Me­ter-Hür­den­lauf nach fast ei­nem Jahr wag­te W 50-Se­nio­rin Hou­ben und er­ziel­te da­bei 55,56. Bis zu den Deut­schen Se­nio­ren­meis­ter­schaf­ten will sie nun am Rhyth­mus zwi­schen den Hür­den ar­bei­ten, um dann ihr vor­han­de­nes Leis­tungs­po­ten­zi­al bes­ser ab­ru­fen zu kön­nen. LAZ,Ju­gen­dU 20,100 m: 7. Ju­li­an Gei­ger 11,75. 200 m: 4. Ju­li­an Gei­ger 23,64. LGM, Män­ner M 30, 100 m: To­bi­as Schä­fer 12,13. 200 m: To­bi­as Schä­fer 24,22. Ju­gend U 16, 100 m: 2. Vic­to­ria Dat­ta 13,53. Ju­gend U 18, 100 m: Edu­ard Pran­ge 12,05, Pir­unt­ha­van Ba­la­mu­ra­ley 12,26, Thooya­van Ma­no­ha­ran 12,35. 200 m: Edu­ard Pran­ge 24,57, Thooya­van Ma­no­ha­ran 25,14, Pir­unt­ha­van Ba­la­mu­ra­ley 25,50.

FO­TO: DIRK PÄFFGEN (AR­CHIV)

Dirk Brem­ser ist der Standard-Spe­zia­list bei Bo­rus­sia. Der As­sis­tent von Chef­trai­ner Die­ter He­cking weiß: „Es ist ei­ne Ent­wick­lung.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.