PER­SÖN­LICH

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - STIMME DES WESTENS -

Der Dau­er­streit zwi­schen Me­di­en­ver­tre­tern und Se­an Spi­cer scheint für den 45-Jäh­ri­gen nun Kon­se­quen­zen zu ha­ben. Der um­strit­te­ne Pres­se­spre­cher des Wei­ßen Hau­ses soll nach In­for­ma­tio­nen aus Krei­sen des Prä­si­di­al­amts bald sei­nen Pos­ten ver­las­sen. Statt­des­sen soll er ei­ne hö­he­re Po­si­ti­on im Kom­mu­ni­ka­ti­ons­team der US-Re­gie­rung über­neh­men. Klingt nach Be­för­de­rung. Doch Spi­cer wä­re dann nicht mehr mit dem Ta­ges­ge­schäft, son­dern mit der stra­te­gi­schen Pla­nung be­traut und wür­de sel­te­ner in der Öf­fent­lich­keit ste­hen. Be­son­ders weil US-Prä­si­dent Do­nald Trump selbst mit Spi­cer mehr­fach un­zu­frie­den war, sieht der

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.