Nach Bahn-An­schlä­gen: Kei­ne Spur von Tä­tern

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

KÖLN/DORT­MUND (dpa) Nach den Brand­an­schlä­gen auf Bahn­an­la­gen in Deutsch­land sol­len die Stö­run­gen im Zug­ver­kehr bis heu­te Mor­gen be­ho­ben sein. Tau­sen­de Rei­sen­de muss­ten im Rhein­land mit Be­ein­träch­ti­gun­gen klar­kom­men. Knapp drei Wo­chen vor dem G20-Gip­fel in Ham­burg hat­ten Un­be­kann­te in der Nacht zum Mon­tag in Ber­lin, Ham­burg, Köln, Dort­mund, Leip­zig so­wie im nie­der­säch­si­schen Bad Be­ven­sen 13 Brand­an­schlä­ge ver­übt. Die Tä­ter sind flüch­tig. Die Bun­des­po­li­zei hat Bahn­stre­cken mit ei­nem Hub­schrau­ber über­flo­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.