Heu­te be­ginnt die En­sem­blia

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALE KULTUR - VON IN­GE SCHNETTLER

Jetzt geht al­so der Kul­tur-Ma­ra­thon los: Von heu­te an bis Sonn­tag gibt es 27 Ver­an­stal­tun­gen an 18 Or­ten mit 300 Mu­si­kern und Künst­lern. Die al­le zu be­su­chen, schaf­fen nur mör­de­risch durch­trai­nier­te Kul­tur­freun­de. Heu­te Los geht es um 20 Uhr in der Ci­ty­kir­che mit ei­nem ge­wal­ti­gen Pau­ken­schlag. Si­mo­ne Ru­bi­no, Mul­ti-Per­cus­sio­nist aus Ita­li­en, wird mit sei­nem Pro­gramm „Im­mor­tal Bach“für ganz viel Wir­bel sor­gen. Mor­gen gibt es ab 19 Uhr im Gym­na­si­um Am Ge­ro­wei­her ein Kon­zert mit Richard Münch­hoff & Fri­ends, in dem auch Mit­glie­der des Schul­or­ches­ters mit­spie­len wer­den. Im Mu­se­um Ab­tei­berg prä­sen­tiert der in Mön­chen­glad­bach ge­bo­re­ne Tho­mas Brinkmann, ei­ner der in­ter­na­tio­nal wich­tigs­ten Ver­tre­ter der elek­tro­ni­schen Mu­sik, ab 19.30 Uhr ein Li­ve-Set mit dem Mul­ti-In­stru- men­ta­lis­ten Oren Am­bar­chi und der Kom­po­nis­tin, Per­for­me­rin und Künst­le­rin Crys Co­le. Frei­tag In ge­müt­li­cher At­mo­sphä­re kön­nen die Zu­hö­rer im Ca­fé Lax Le­ger an der Wall­stra­ße 17 der Sprach­künst­le­rin The­re­sa Hahl lau­schen. Die Ver­an­stal­tung be­ginnt um 16 Uhr. Im Schloss Rhe­ydt ist ab 19 Uhr die jun­ge Pia­nis­tin Ju­lia Ka­del zu Gast. Die Ber­li­ne­rin ver­mischt mo­der­ne Ei­gen­kom­po­si­tio­nen mit frei­en Im­pro­vi­sa­tio­nen. Um 20 Uhr steht in der Kai­ser-Fried­rich-Hal­le der En­sem­blia-Bei­trag der Mu­sik­schu­le auf dem Pro­gramm. Un­ter der Lei­tung von Chris­ti­an Ma­les­cov wird das Ju­gend­sin­fo­nie­or­ches­ter Rü­di­ger Blö­mers „Cha­connia­de“auf­füh­ren. Um 21 Uhr la­den die Nie­der­rhei­ni­schen Sin­fo­ni­ker zum Kam­mer­kon­zert ins Stu­dio des Thea­ters an der Oden­kir­che­ner Stra­ße ein. Und um 22.30 Uhr star­tet das au­dio­vi­su­el­le Kon­zert „Schat­ten­vö­gel“in der Gr­a­bes­kir­che St. Eli­sa­beth. Es ver­bin­det die Schat­ten­mo­ti­ve der Künst­le­rin Bri­git­te Zarm (s. Fo­to) mit der me­dia­len Ins­ze­nie­rungs­form des Vi­de­os und Lichts von Kai Welf Hoy­me und der elek­tro­nisch ver­frem­de­ten Mu­sik von Mar­kus Bon­gartz. Sams­tag Die Mu­sik zur Markt­zeit be­ginnt wie üb­lich um 12 Uhr in der Ci­ty­kir­che. Das Jun­ge Vo­kal­ensem­ble und das In­ter­mez­zo-Streich­or­ches­ter wid­men sich den Songs of Sanc­tua­ry von Karl Jenk­ins. Ab 13 Uhr ist die Pia­nis­tin Ju­lia Ka­del im Ca­fé Lax Le­ge­re zu hö­ren, und ab 14 Uhr wird in der Mu­sik­schu­le „Mu­sic To­day“ein Work­shop für Bas­sis­ten an­ge­bo­ten. Beim Kunst­ver­ein MMIII an der Kün­kel­stra­ße gibt es ab 15 Uhr ei­ne Füh­rung durch die se­hens­wer­te Aus­stel­lung „Flo­ra­le Trans­for­ma­ti­on“. Wei­ter geht es dort um 16 Uhr mit ei­ner Klang­kunst­per­for­mance von An­ja Lau­ter­mann und Frau­ke Berg. Die Mes­se in St. He­le­na Rhein­dah­len ge­stal­tet ab 17.30 Uhr der Cor­ne­li­us-Burg­hChor un­ter der Lei­tung von Rein- hold Rich­ter. Ab 18.30 Uhr zei­gen die Ate­liers­ti­pen­dia­tin Ni­co­la Gör­ges und Stel­la Ros­sié ih­ren Kurz­film „This is Not“. Ab 21 Uhr ist der welt­be­kann­te Kom­po­nist und DJ der Tech­no­be­we­gung Marc Rom­boy im Mu­se­um Ab­tei­berg zu er­le­ben. Sonn­tag Im BIS-Zen­trum gibt es ab 11 Uhr ein Früh­stück, be­glei­tet von Wolf­gang Rü­di­ger (Fa­gott) und Wal­ter Ifrim (Kla­ri­net­te). Um 15 Uhr be­ginnt im TIG an der Ei­cke­ner Stra­ße 88 das Kin­der­kon­zert mit „Alp­co­lo­gne“. Im Ge­wöl­be­kel­ler des Hau­ses Er­ho­lung le­sen Dag­mar Gep­pert und Ru­pert Seidl. Beim Ab­schluss­kon­zert am Sonn­tag, 25. Ju­ni, 18 Uhr, im Müns­ter tref­fen der Sa­xo­pho­nist Hay­den Chis­holm, der Cel­list Anil Eras­lan und der Trom­pe­ter John-Den­nis Ren­ken zum ers­ten Mal auf­ein­an­der, um mit­ein­an­der zu im­pro­vi­sie­ren. Der Ein­tritt zu al­len Ver­an­stal­tun­gen ist frei. Mehr In­fos gibt es auf der Home­page www.en­sem­blia.de

Zum letz­ten Mal „Kon­tra­bass“

FO­TO: BRI­GIT­TE ZARM

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.