Golf­star Woods wird in Ent­zugs­kli­nik be­han­delt

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - SPORT -

MIA­MI (sid) Golf­star Ti­ger Woods hat sich gut drei Wo­chen nach sei­ner Fest­nah­me in ei­ne Ent­zugs­kli­nik be­ge­ben. „Ich be­kom­me pro­fes­sio­nel­le Hil­fe, um mich im Um­gang mit den Me­di­ka­men­ten, mei­nen Rü­cken­schmer­zen und Schlaf­stö­run­gen rich­tig zu ver­hal­ten“, teil­te der 14-ma­li­ge Ma­jor-Ge­win­ner bei Twit­ter mit. Woods mel­de­te sich erst­mals seit dem Vor­fall in Ju­pi­ter/ Flo­ri­da En­de Mai zu Wort. Der 41- Jäh­ri­ge war tief in der Nacht von ei­ner Po­li­zei­strei­fe schla­fend am Steu­er sei­nes be­schä­dig­ten Fahr­zeugs vor­ge­fun­den wor­den. Der frü­he­re Welt­rang­lis­ten­ers­te hat­te sei­nen Zu­stand mit ei­ner hef­ti­gen Re­ak­ti­on auf Me­di­ka­men­te be­grün­det. Wie Un­ter­su­chun­gen er­ga­ben, hat­te Woods kei­nen Al­ko­hol ge­trun­ken. Im In­ter­net kur­sier­ten Film­auf­nah­men aus der Po­li­zei­dienst­stel­le, die den Sport­ler of­fen­sicht­lich ori­en­tie- rungs­los zei­gen. Zur An­kla­ge­er­he­bung kommt es am 9. Au­gust.

„Ich kann nicht sa­gen, wo er ist, aber er wird sta­tio­när be­han­delt“, er­klär­te Woods’ Agent Leigh St­ein­berg dem TV-Sen­der ESPN. „Ich be­dan­ke mich bei al­len für die un­glaub­li­che Un­ter­stüt­zung und das Ver­ständ­nis, das gilt be­son­ders für die Fans und die Spie­ler auf der Tour“, sag­te Woods. Un­ter an­de­rem hat­te Deutsch­lands Top­gol­fer Mar- tin Kay­mer zu mehr Re­spekt vor der Le­bens­leis­tung des US-Ame­ri­ka­ners auf­ge­ru­fen. „Na­tür­lich steht ein sol­cher Aus­nah­me­sport­ler im Fo­kus der Öf­fent­lich­keit. Aber war­um be­han­delt man ihn so un­fair? Er liegt auf dem Bo­den, und man tritt noch auf ihn drauf“, be­ton­te Kay­mer in ei­ner Vi­deo­bot­schaft via Twit­ter. Woods hat­te zu­nächst ei­ne atem­be­rau­bend ge­rad­li­ni­ge Kar­rie­re. Auf dem Golf­platz schien er na- hezu feh­ler­los. Doch Rü­cken­pro­ble­me brach­ten ihn aus dem sport­li­chen Rhyth­mus. Hin­zu ka­men pri­va­te Pro­ble­me. Sein letz­tes Tur­nier hat der Ame­ri­ka­ner 2013 ge­won­nen, sein letz­ter Ma­jor-Tri­umph liegt neun Jah­re zu­rück. En­de ver­gan­ge­nen Jah­res ver­such­te er ein Come­back. Doch im Fe­bru­ar muss­te er wie­der auf­hö­ren, Golf zu spie­len, und sich ei­ner er­neu­ten Ope­ra­ti­on un­ter­zie­hen.

FO­TO: GU­RU

Im Be­hand­lungs­zim­mer: Axel An­dré Rich­ter bei der Ar­beit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.