PER­SÖN­LICH

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - STIMME DES WESTENS -

Vor zwei Jah­ren war Mo­ham­med bin Sal­man noch weit­ge­hend un­be­kannt, nun soll der 31-Jäh­ri­ge der künf­ti­ge Kö­nig Sau­diA­ra­bi­ens wer­den. Sein Va­ter, der am­tie­ren­de Kö­nig Sal­man (81), hat den ei­gent­li­chen, deut­lich äl­te­ren Thron­fol­ger Mo­ham­med bin Na­jef (57) ent­mach­tet und den Lieb­ling un­ter sei­nen zwölf Söh­nen als ers­ten Er­ben ge­setzt. Der Bruch mit der Tra­di­ti­on hat zum Ziel, die wirt­schaft­li­che La­ge des ara­bi­schen Kö­nig­reichs zu stär­ken. Mo­ham­med bin Sal­man gilt als Wirt­schafts­re­for­mer und hat dank sei­nes Va­ters schnell an Ein­fluss ge­won­nen. Nach sei­nem Ju­ra-Stu­di­um wur­de er 2009 Son­der­be­ra­ter sei­nes Va­ters, der da­mals

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.