Bot­tro­per Apo­the­ker bleibt wei­ter in U-Haft

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

BOT­TROP (dpa) Ein Bot­tro­per Apo­the­ker, der mas­sen­haft Krebs­me­di­ka­men­te in be­trü­ge­ri­scher Ab­sicht zu nied­rig do­siert ha­ben soll, muss län­ger in Un­ter­su­chungs­haft sit­zen als üb­lich. Die Staats­an­walt­schaft hat beim Ober­lan­des­ge­richt (OLG) Hamm er­folg­reich ei­ne Ver­län­ge­rung über die nor­ma­len sechs Mo­na­te hin­aus er­reicht. Der Mann sitzt seit En­de No­vem­ber in Haft. Er soll bei mehr als 50.000 Infu­sio­nen die Wirk­stof­fe zu ge­ring do­siert und Kran­ken­kas­sen be­tro­gen ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.